• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

OLB mit Interesse an Spezialbank?

17.11.2018

Oldenburg /Berlin Die Verschmelzung von Oldenburgischer Landesbank (OLB) und Bremer Kreditbank (BKB) ist erst vor wenigen Wochen vollzogen worden, da gibt es schon Gerüchte, dass die neue Bankengruppe an einem weiteren Zukauf interessiert sein könnte. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg mit Verweis auf „informierte Personen“ jetzt berichtete, zählt die OLB neben der Aareal Bank (Wiesbaden) zu den Finanzinstituten, die an einer Übernahme der deutschen Sparte der Dexia Group interessiert sein sollen.

Die Dexia Kommunalbank Deutschland (DKD) ist eine Tochter der französisch-belgischen Dexia-Bankengruppe. Das Spezialkreditinstitut mit Sitz in Berlin hat seinen Fokus vor allem auf Staatsfinanzierung in Deutschland und Europa. Die DKD engagiert sich vorwiegend als Partner öffentlicher Einrichtungen, für die sie Finanzierungsmodelle entwickelt.

Bloomberg verwies unter anderem darauf, dass hinter der OLB mit der US-Gesellschaft Apollo Global Management ein finanzstarker Investor stehe. Weitere Anteilseigner der Bank, zu der neben OLB und BKB auch das Bankhaus Neelmeyer (Bremen) und künftig die Wüstenrot-Bank (Ludwigsburg) gehören, sind der Investor Grovepoint Capital und der texanische Lehrer-Pensionsfonds TRS.

Eine OLB-Sprecherin wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Thema DKD äußern: „Zu Gerüchten und Spekulationen geben wir grundsätzlich keinen Kommentar ab.“

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.