• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Sechs Unternehmen aus der Region setzen ein Zeichen

28.02.2019

Oldenburg /Hannover Mit einem starken Signal setzen sechs Größen der Oldenburger Wirtschaft ein klares Zeichen für Europa: Der Fotodienstleister Cewe, der Energieversorger EWE, die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), die Oldenburgische Landesbank (OLB) sowie die Norddeutsche Landesbank (NordLB) und die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg treten gemeinsam dem Bündnis „Niedersachsen für Europa“ bei. Das Bündnis wurde im Januar von den beiden großen christlichen Kirchen, den Sozialpartnern Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) und Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) sowie der Landesregierung initiiert, um das Bewusstsein der Bürger für die vielfältigen Möglichkeiten und Freiheiten der EU zu schärfen. Das Bündnis informiert mit Veranstaltungen über die Europawahl, regt zur Auseinandersetzung über die Europäische Union an und fordert dazu auf, sich mit den grundsätzlichen Weichenstellungen innerhalb der Europäischen Union in den kommenden Monaten und Jahren auseinanderzusetzen.

Lesen Sie auch: „Ein starkes Signal“, Kommentar zum Bündnis

„In Zeiten des drohenden Brexits und unter dem Eindruck zunehmender europafeindlicher Strömungen in einigen EU-Mitgliedsstaaten begrüßen wir die Initiative Niedersachsen für Europa. Als niedersächsische Wirtschaft schließen wir uns dieser Initiative an, um ein Zeichen zu setzen: Ein starkes und geeintes Europa ist Garant für Frieden, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Wohlstand und sozialen Fortschritt. Wir als Unternehmen profitieren vom gemeinsamen Wirtschaftsraum, der Binnenmarkt sichert unmittelbar Arbeitsplätze. Auch für unsere Kunden ist die EU längst unverzichtbar“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der genannten Unternehmen, die darauf hoffen, dass ihre Initiative auch bei anderen Unternehmen aus Oldenburg Schule macht.

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.