• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Mehr Ausbildungsverträge im regionalen Handwerk

01.08.2018

Oldenburg Das Handwerk wird von Auszubildenden in der Region stärker nachgefragt. Zum Start des Ausbildungsjahres am 1. August liegen der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg für 2018 insgesamt 2375 Ausbildungsverträge in 61 Berufen vor, teilte die Kammer am Dienstag mit. Im Vergleich zum Vorjahr bedeute dies eine Zunahme von 69 Azubis.

„Insgesamt ist das Plus von drei Prozent erfreulich“, sagte Marco Zaske aus dem Geschäftsbereich Berufsbildung. Er sieht die handwerklichen Ausbildungsberufe gut aufgestellt: „Mit neuen Techniken, neuen Einsatzgebieten und noch stärkerer Kundenorientierung passt sich das Handwerk ständig an die Entwicklungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft an.“

Nach Angaben der HWK sind die Berufe Kfz-Mechatroniker und Elektroniker am häufigsten besetzt worden. Dagegen seien die Bereiche Tiefbau, Lebensmittel und Anlagenmechanik im Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk im Verhältnis zu den Bedarfen wenig nachgefragt gewesen.

Die Kammer rechnet auch im August und September noch mit Bewegung am Ausbildungsmarkt. Die Lehrstellenbörse der HWK ist zu finden unter


     www.hwk-oldenburg.de 
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Weitere Nachrichten:

Handwerkskammer

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.