• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Mit „NaNo“ branchenübergreifend qualifizieren

10.10.2019

Oldenburg Wie kann man die professionelle Erstausbildung von Unternehmen konsequent weiterführen und dabei die Vernetzung mit anderen Betrieben fördern und erweitern? Dieser Aufgabe haben sich Pia Gerdes und Martina Krüger verschrieben und gemeinsam mit mittelständischen Unternehmen der Region das Nachwuchsprogramm Nordwest – kurz NaNo – ins Leben gerufen. Und damit bewerben sie sich um den „Preis für Innovative Ausbildung“ (PIA) der NWZ.

„Das Nachwuchsprogramm setzt da an, wo die Erstausbildung, sei es eine Ausbildung im Betrieb oder ein Studium aufhört“, erklärt Gerdes, Ausbildungsleiterin im NaNo. Die Teilnehmer brächten dabei mindestens zwei Jahre Berufserfahrung mit ein und könnten so ihre Erfahrungen im Berufsleben auf Augenhöhe spiegeln.

Das „Nachwuchsprogramm Nordwest qualifiziert Talente aus verschiedenen Unternehmen branchenübergreifend und bereitet sie über die Dauer von einem Jahr auf die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 vor. Es ist modular aufgebaut und schließt mit einem IHK-Zertifikat ab.

„Das Programm bietet eine spannende Kombination aus Ausbildungsmodulen, Projektarbeit und individuellen Coachings. Das Mentoring im Anschluss an das einjährige Programm macht die Sache rund“, meint Stefan Claußen, Personalleiter der Papier- und Kartonfabrik Varel, die ebenso wie Agrarfrost, EWE Netz und dem Softwareentwickler Open Knowledge an „NaNo“ teilnehmen.

Die Besonderheit sei, dass die Teilnehmenden aus ganz unterschiedlichen Firmen und Branchen kommen. So werde ein maximaler Wissenstransfer und Lerneffekt ermöglicht. Die sechs Module, mit je zwei Ausbildungstagen, beschäftigten sich mit Themen wie Selbstführung, komplexe Arbeitswelten, aber auch mit Grundlagenkompetenzen wie Moderation Präsentation und Projektmanagement. Dabei ist die Mischung aus theoretischem Input und praxisnahen Übungen ein wichtiger Bestandteil des Programms, schreiben Gerdes und Krüger in der Bewerbung.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.