• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Vielfältige Zusatzangebote für den Nachwuchs

27.08.2019

Oldenburg Auch das Architekturbüro Wöste in Oldenburg bewirbt sich um den Preis für Innovative Ausbildung (PIA) der NWZ. Mit der Vorstellung der eingereichten Projekte sollen Unternehmen aus dem Oldenburger Land gewürdigt werden, die in der dualen Berufsausbildung mehr tun als üblich.

Und darum geht es: Die Bauzeichner-Ausbildung der Wöste Architekturbüro GmbH (13 Mitarbeiter) wird einmal im Quartal durch einen „ArchitekturExkurs“ ergänzt. „Der Auszubildende bekommt realitätsbezogene Aufgaben, die den Umfang des üblichen Rahmenlehrplans in besonderer Weise ergänzen sollen“, schreibt Anke Wöste. Das theoretische Fachwissen werde mit praktischen Übungen in außergewöhnlichen Umgebungen erlernt und reflektiert. Es entstünden vielfältige Lernsituationen, die besseres Lernen ermöglichten. Jede Aufgabe wird vom Auszubildenden per Fotobericht und Zeichnungen dokumentiert, die später auf der Homepage der Firma veröffentlicht werden sollen. Dabei werden Ausdrucksweise, Verwendung von Fachbegriffen und zeitgemäße Präsentation von Architekturinhalten geschult.

1. Exkurs: Mauerwerksverbände in Oldenburg

Der Auszubildende bekommt die Aufgabe, bestimmte Mauerwerksverbände an historischen und modernen Gebäuden im Stadtgebiet zu suchen, zu fotografieren und zu zeichnen: Kreuzverband, Blockverband, wilder Verband. „Dabei lernt unser Neu-Oldenburger gleichzeitig die Stadt kennen.“

2. Exkurs: Das menschliche Maß: Wie viel Platz brauchen wir im Alltag?

Unterwegs mit dem Maßband vermessen wir tägliche Situationen und zeichnen unsere Ergebnisse. Wie viel Platz braucht man zwischen Esstisch und Wand, am Büroarbeitsplatz und zum Parken?

3. Exkurs: Möbelhaus

Wir wollen eine kleine Wohnung möblieren und gehen dafür ins Möbelhaus, um platzsparende Lösungen zu finden und diese in einen vorgegebenen Grundriss und Schnitt zu zeichnen. Dabei verwenden wir ausnahmsweise keinen Computer, sondern fertigen Handskizzen an.

4. Exkurs: Handschrift und Feder

Ein Bauzeichner braucht eine saubere Handschrift, damit die Angaben in den Bauplänen von allen Beteiligten gelesen werden können. In diesem Exkurs wird die Kunst des Schreibens mit Feder und Tinte als Grundlage für professionelles Zeichnen und Konstruieren vermittelt.

5. Exkurs: Bäder-Ausstellung

Hier soll der Auszubildende Ausstattungs-Standards kennenlernen und vergleichen, fotografieren und zeichnerisch erfassen.

6. Exkurs: Türen

Anhand von drei grundlegend unterschiedlichen Türen aus drei verschiedenen Gebäuden soll der Auszubildende Türarten vergleichen, Details fotografieren, zeichnen und mit Fachbegriffen beschriften: Innentür einer Wohnung, Innentür eines Büros und eine Brandschutztür. Was bedeuten die Fachbegriffe Umfassungszarge, Blockzarge und Eckzarge?

7. Exkurs: Fenster

In einer Tischlerei werden typische Fensterkonstruktionen aus Holz kennengelernt. Dabei werden die Bauteile und die Beschläge erläutert. Übungsaufgabe: Anschlagdetails werden vom Azubi im Maßstab 1:1 anhand der Profile vor Ort skizziert, heißt es bei Wöste.

8. Exkurs: Aufmaß gestern und heute

Auszubildende bekommen die Aufgabe, die Ansicht eines Gebäudes zu messen und zu zeichnen. Anschließend vermessen wir das Gebäude mit einem 3D-Laserscanner und aus einer dreidimensionalen Punktwolke und generieren im Computer eine Ansicht. „Mal sehen, wer schneller und wer genauer arbeitet“, heißt es bei Wöste sportlich.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.