• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

EWE verlängert Vertrag mit Marktvorstand Heidkamp

20.02.2018

Oldenburg Die EWE hat den Vertrag mit Marktvorstand Michael Heidkamp (51) um fünf Jahre bis 2023 verlängert. Das hat der Aufsichtsrat des Oldenburger Energiekonzerns jetzt beschlossen, teilte EWE am Montag mit.

„Wir freuen uns, mit Michael Heidkamp den von ihm maßgeblich mitgestalteten und erfolgreichen Weg weiter zu gehen“, wird EWE-Aufsichtsratschef Bernard Bramlage in einer Unternehmensmitteilung zitiert. Heidkamp selbst dankte dem Aufsichtsrat für das Vertrauen.

Der 51-Jährige gehört dem EWE-Vorstand seit November 2015 an. Nach der fristlosen Entlassung von Vorstandschef Matthias Brückmann im Februar 2017 im Zuge der Klitschko-Spendenaffäre hatte er die Vorstandsgeschicke zeitweise im Duo mit Finanzchef Wolfgang Mücher geführt.

Allerdings läuft im Zusammenhang mit der Spendenaffäre auch noch ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Oldenburg gegen Heidkamp wegen des Anfangsverdachts der Untreue. Der 51-Jährige hatte neben Brückmann die Anweisung zur Auszahlung der umstrittenen Spende unterzeichnet.

Derweil nimmt der neue Vorstand der EWE weiter Gestalt an. Nach dem Einstieg des neuen Vorstandsvorsitzenden Stefan Dohler Mitte Januar wird am 1. März auch der neue Technikvorstand Dr. Urban Keussen sein Amt antreten, teilte EWE weiter mit.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.