• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

PIA-Bewerbung der BTC: Hier zählt persönlicher Eindruck statt Bewerbungsmappe

26.09.2022

Oldenburg Der Mensch hinter einer Bewerbung soll bei BTC stärker in den Fokus rücken. Um einen authentischen Eindruck von Bewerbern zu bekommen, hat der Oldenburger IT-Dienstleister ein neues Konzept für seine Vorstellungsgespräche entwickelt. Mit seinen „Pitch Dates“ bewirbt sich das Unternehmen um den Preis für innovative Ausbildung (PIA) der NWZ. Mit PIA werden Firmen aus dem Oldenburger Land gewürdigt, die mit kreativen Ideen mehr für die Berufsausbildung tun als üblich.

Das Problem

Die BTC sucht jährlich nach 30 Auszubildenden und Dualen Studenten. Dabei kann der erste Eindruck, der sich nur aus Lebenslauf und Motivationsschreiben ergibt, täuschen. „Betriebe, die ausbilden, kennen die Situation: Oftmals passen die Bewerbungsunterlagen nicht zum Gesamteindruck und spiegeln nicht den Kenntnisstand des Bewerbers wider“, schreibt die Ausbildungsleiterin Jennifer Oltmanns. „Da die Gründe von nicht perfekten Unterlagen aber vielseitig sein können und uns schon immer der Mensch hinter der Bewerbung interessiert hat, haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir mehr Vorstellungsgespräche qualitativ hochwertig in der gleichen Zeit durchführen können – so kam uns die Idee mit den Pitch Dates.“

Die Idee

Wer sich bei der BTC bewirbt, kann sich online mit wenigen Klicks selbst einen Termin für ein erstes virtuelles Vorstellungsgespräch buchen, dem „Pitch Date“. Bei einem Pitch geht es darum, sich oder seine Idee kurz und überzeugend zu präsentieren. Fünf Minuten haben Bewerber bei der BTC, um sich online vorzustellen. Den Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das reicht für einen ersten persönlichen Eindruck. Insgesamt dauert das Gespräch nur eine Viertelstunde. So sind in der Summe mehr Kennenlernen möglich und es sollen möglichst keine Bewerber durchs Raster fallen.

Innerhalb weniger Tage gibt es dann entweder eine Absage oder eine Einladung zu einem zweiten Gespräch. Dieses ist dann auf eine Stunde mit dem zuständigen Fachbereich ausgelegt.

Das Verfahren scheint bereits für eine gute Passgenauigkeit zu sorgen: Aktuell liege die Quote für Vertragsangebote in diesen zweiten Gesprächen bei 100 Prozent, verrät Oltmanns.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Ausbilder

Die Business Technology Consulting AG beschäftigt an verschiedenen Standorten rund 2100 Mitarbeitende und 99 Auszubildende sowie Duale Studenten.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Svenja Fleig Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2454
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.