• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Seehäfen steigern Umschlag zweistellig

06.03.2018

Oldenburg Die niedersächsischen Seehäfen haben im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr Güter als im Vorjahr umgeschlagen. Insgesamt betrugen 2017 die Ein- und Ausfuhren 53,4 Millionen Tonnen gegenüber 48,6 Millionen Tonnen im Jahr zuvor.

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann kündigte auf einer Bilanzpressekonferenz in Oldenburg an, in diesem Jahr 33 Millionen Euro für neue Vorhaben zu investierten und 27 Millionen zur Instandsetzung bestehender Anlagen auszugeben. Den größten Umschlag verzeichnete Wilhelmshaven mit 30,29 Millionen Tonnen. Gut entwickelt habe sich dort auch der Containerumschlag im Jade-Weser-Port, der auf 554 449 Standardcontainer gestiegen sei.

Jürgen Westerhoff
Redakteur
Regionalredaktion
Tel:
0441 9988 2055

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.