• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 38 Minuten.

Gläubiger Beraten über Gorch-Fock-Debakel
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Das ist der neue Technikchef der EWE

28.11.2017

Oldenburg Der Vorstand der EWE ist wieder nahezu komplett. In seiner Sitzung am Montag hat der Aufsichtsrat des Oldenburger Energieunternehmens Dr. Urban Keussen zum neuen Technik-Vorstand berufen. Der 52-Jährige, der aktuell stellvertretender Vorstandsvorsitzender beim niederländischen Übertragungsnetzbetreiber Tennet ist, tritt seine neue Aufgabe bei EWE zum 1. März 2018 an.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Oldenburg, weil EWE insgesamt – nicht zuletzt aufgrund der technischen Bereiche – einen sehr guten Ruf in der Branche genießt“, sagte Keussen. Keussen hat an der Universität Kiel in Angewandter Physik promoviert. Seine Karriere begann er 1993 bei Preussen Elektra. 2000 wechselte er zum Energieriesen Eon und bekleidete dort verschiedene Führungspositionen. Seit 2014 ist der Vater von drei Kindern für Tennet tätig, wo er auch die Geschäfte der deutschen Tochtergesellschaft Tennet TSO führt.

„Wir freuen uns, mit Urban Keussen einen sehr erfahrenen Manager für das Technikressort im EWE-Vorstand gewonnen zu haben“, sagte EWE-Aufsichtsratschef Bernhard Bramlage. Das Technik-Ressort war nach dem Ausscheiden von Ines Kolmsee seit Anfang 2017 vakant.

Mit der Berufung von Keussen ist der zwischenzeitlich auf nur noch zwei Mitglieder, Michael Heidkamp (Markt) und Wolfgang Mücher (Finanzen), geschrumpfte Vorstand wieder nahezu komplett. Der künftige Vorstandschef Stefan Dohler, den der EWE-Aufsichtsrat bereits Mitte September berufen hatte, wird sein Amt am 12. Januar 2018 antreten, wie EWE am Montag weiter mitteilte. Einzige offene Personalie ist nun noch der Personalvorstand.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.