• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Verein wigy blickt auf 25 Jahre

17.10.2018

Oldenburg Ein Vierteljahrhundert Einsatz für eine bessere Wirtschafts-Bildung: Der Oldenburger Verein „wigy“, 1993 gegründet als Initiative „Wirtschaft & Gymnasium“, besteht seit 25 Jahren. Er hat heute rund 1000 Mitglieder – Unternehmer, Schulen und Lehrkräfte aller allgemein bildenden Schulen.

Nun kündigt wigy für den 9. November, 17.30 Uhr, in der OLB seine Jubiläumsveranstaltung an. Das Thema lautet: „Wirtschaft in der Schule.“ Man wolle eine Blick auf die gegenwärtige Situation werfen und mögliche Perspektiven diskutieren.

Konkret sind nach einer Begrüßung durch Vorstandsvorsitzenden Hon.-Prof. Werner Brinker und Vorstandsmitglied Hilger Koenig (OLB) Vorträge von Prof. Hans Kaminski (Gründungsmitglied und Leiter des Instituts für Ökonomische Bildung/IÖB) sowie von Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler vorgesehen.

Es folgt eine Diskussionsrunde, an der außer Thümler und Koenig auch Wolf-Jürgen Thormann (einst Sprecher der Initiative „Wirtschaft & Gymnasium“), Dr. Karl-Josef Burkard (Beiratsmitglied und Vorsitzender des Lehrer-Bildungsvereins Vöbas) sowie Dr. Joachim Peters (wigy-Vorstand und IHK-Hauptgeschäftsführer) teilnehmen. Anmeldung: 0441/361303-30

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.