• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Neunte Runde von NWZ-Impulse

01.11.2018

Oldenburg Auch für das kommende Jahr haben Sprecherhaus und die Nordwest-Zeitung für die beliebte Impulse-Vortragsreihe wieder acht renommierte Referenten gewinnen können. Überschrieben ist die Impulse-Reihe 2019 mit „Persönlichkeitsentwicklung für privaten und beruflichen Erfolg“.

Die Kernthemen der acht Seminarabende lauten Zukunftsfähigkeit (Referent: Felix Thönnessen), Charisma (Referentin: Claudia Kleinert), Veränderungsfähigkeit (Referent: Christián Gálvez), Verantwortung (Referent: Dr. Dr. Cay von Fournier), Humorfaktor (Referentin: Eva Ullmann), Arbeitsglück (Referent: Felix Plötz), Schlagfertigkeit (Referent: Christian Lindemann) und Empathie (Referentin: Mahsa Amoudadashi).

Für NWZ-Abonnenten gibt es einen Frühbucherrabatt. Wer bis zum 12. Dezember dieses Jahres die gesamte Vortragsreihe bucht, zahlt für das Achter-Abo 259 Euro statt später 315 Euro. Nicht-Abonnenten zahlen für alle acht Vorträge 385 Euro.


Karten und weitere Informationen unter   https://www.sprecherhaus-shop.de/vortragsreihen/nwz-impulse-2019/ 
Sabrina Wendt Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2042
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.