• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Meyer-Gruppe legt neues Schiff auf Kiel

17.10.2019

Rostock /Papenburg Bei der zur Papenburger Meyer-Gruppe gehörenden NeptunWerft in Rostock-Warnemünde ist jetzt ein weiteres Kreuzfahrtschiff mit umweltfreundlicherem Flüssiggasantrieb (Liquefied Natural Gas/LNG) auf Kiel gelegt worden. Die für den Kreuzfahrtanbieter Aida Cruises (Rostock) konzipierte „AIDAcosma“ ist das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff der sogenannten „Helios-Klasse“. Diese sind nach Angaben der Meyer Werft 337 Meter lang, 42 Meter breit und verfügen über rund 2600 Kabinen.

Das Warnemünder Schiffbauunternehmen fertigt für die auf der Papenburger Meyer Werft und bei Meyer Turku in Finnland entstehenden Kreuzfahrtschiffe die vollständig ausgerüsteten Maschinenraum-Module. Der erste von insgesamt 90 dieser rund 30 Meter langen und 48 Meter breiten Baublöcke wurde jetzt auf Kiel gelegt.

Tim Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft, hob hervor dass Neptun, die Meyer Werft und Meyer Turku weltweit die ersten Schiffbauunternehmen seien, die die LNG-Technologie für Kreuzfahrtschiffe realisieren würden. Man leiste damit „umweltfreundliche Pionierarbeit“.

Nach Angaben der Werft verfügt die Meyer-Gruppe aktuell über 18 Bauaufträge für Hochseekreuzfahrtschiffe, 14 davon mit LNG-Antrieb. Die „AIDAcosma“ soll ab Sommer 2021 von Kiel aus in See stechen und abwechselnd zu den norwegischen Fjordlandschaften und im Ostseeraum unterwegs sein.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.