SEEFELD - Das 125-jährige Bestehen wird vom 1. bis 3. Juli gefeiert. Die Vorbereitungen sind bereits vor längerer Zeit angelaufen.

von beatrix schulte

SEEFELD - Mit einem verjüngten neuen Vorstand startet der Seefelder Turnverein in sein Jubiläumsjahr. In der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend in der Gaststätte „Seefelder Schaart“ wählten die Mitglieder die 37-jährige Heike Hommers zur neuen 1. Vorsitzenden. Die bisherige stellvertretende Vereinschefin ist Nachfolgerin von Reiner Böning an, der über 20 Jahre als Vorsitzender und davor 15 Jahre als Stellvertreter die Entwicklung des Seefelder TV mit geprägt hat.

Zum neuen 2. Vorsitzenden wählte die Versammlung den 46-jährigen Rolf Gerdes, Spartenleiter der Leichtathleten ist. Er hofft auf eine gute Zusammenarbeit des neuen Vorstandes und eine fließende Kommunikation zu den Mitgliedern. „Kommt und redet mit uns, wenn es Probleme gibt. Wir finden eine Lösung“, sagte Rolf Gerdes.

Auch die bisherige Schriftführerin Winfriede Böning, die ebenfalls 35 Jahre im Vorstand tätig war, schied auf eigenem Wunsch aus. Ihre Nachfolgerin ist die 33-jährige Jana Behrens. Kassenwartin Margret Ulbrich stellte Ihr Amt nach zwölfjähriger Tätigkeit zur Verfügung, das die 33-jährige Stefanie Lahrmann übernahm.

Als erste große Aufgabe wartet die 125-Jahr-Feier des Seefelder TV auf das junge Führungsteam. Die Vorbereitung zu dem dreitägigen Fest, das vom 1. bis 3. Juli stattfinden wird, laufen bereits auf Hochtouren. Als Festredner für die Kommersveranstaltung am letzten Tag konnte der Verein den ehemaligen Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke gewinnen.

Auf dem Programm der dreitägigen Mammutveranstaltung stehen ein Schleuderballspiel, eine Ausstellung mit Oldtimern, Treckern und Motorrädern, ein Flohmarkt mit einem Stand zu Gunsten des Vereines, eine Disco, ein Gottesdienst, ein Zeltlager für Kinder und das Butjadinger Turnfest, für das noch viele freiwillige Helfer gesucht werden.

Die Vereinsführung hat eigens für dieses Großereignis neue T-Shirts bedrucken lassen, damit sich die Betreuer und Helfer einheitlich präsentieren können. Der Erlös aus dem Verkauf der Jubiläum-T-Shirts soll zur Finanzierung der 125-Jahr-Feier beitragen.

Wie aus den Berichten der Spartenleiter hervorging, hat sich die in 2004 gegründete Taekwondo-Sparte (Leiter Benno Dürdoth) unter dem neuen Trainer Markus Weibel zu einer Bereicherung des STV-Angebots entwickelt. Auch die 2003 unter der Leitung von Ulf Hommers reaktivierte Tischtennissparte mit mittlerweile 40 Aktiven hat sich prächtig entwickelt. Heike Hommers gab bekannt gab, dass der Seefelder TV auch eine Nordic-Walking- Sparte ins Leben rufen wird.