• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Ursache noch unklar
Explosion im Zentrum von Madrid zerstört Gebäude

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

1. Preis: Sieger setzt bei Ausbildern an

21.11.2013

Oldenburg Zuvor stand bei fast allen Siegerehrungen beim „Preis für Innovative Ausbildung“ (PIA) seit 2010 ein Azubi-Projekt im Mittelpunkt. Der diesjährige Sieger, der Oldenburger Betrieb der Cewe Stiftung & Co. KGaA, setzt an anderer Stelle an: Bei den Ausbildern, wie NWZ -Geschäftsführer Ulrich Gathmann in seiner Laudatio für den 1. Preis hervorhob.

Cewe will seine Ausbildungsbeauftragten weiter entwickeln – und damit auch den Auszubildenden neue Möglichkeiten eröffnen. Konkret werden Workshops angeboten. Ziel sei es, dass jeder Ausbilder am Ende die Fähigkeit besitzt, die Auszubildenden zum selbstständigen Lernen anzuleiten, hatte Cewe in der Bewerbung geschrieben. Die Ausbilder lernen viel darüber, wie ihre Azubis eigentlich „ticken“, wie sie lernen und wo man entsprechend ansetzen kann, um sie individuell zu fördern. „Wir wollen aktiv Lernende“, betonte Geschäftsführer Andreas Kluge. Dieser Ansatz hatte der PIA-Jury sofort gefallen. Ihr Votum fiel denn auch einstimmig aus. „Oben drauf“ setzt man bei Cewe Lernvereinbarungen. Dabei können Azubis ihre Vorlieben einbringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.