Ramsloh - Der „Dies und Das“-Sonderpostenmarkt an der Hauptstraße 527 in Ramsloh wird in das ehemalige Modehaus Naber an der Hauptstraße 509 ziehen. Diese hatte Inhaber Bernd Naber – wie berichtet – im vergangenen Sommer geschlossen. Seitdem steht das Gebäude leer. Gekauft hat es Dr. h.c. Peter Waskönig.

Inhaber des Sonderpostenmarktes ist Matthias Gernand aus Leer. Seit einigen Wochen ist der Markt an der Hauptstraße 527 in Ramsloh geschlossen. „Wir freuen uns schon riesig auf den Umzug“, sagte Gernand im Gespräch mit der NWZ. „Es wird ein ganz anderer Markt und das Sortiment wird erweitert. Es soll eigentlich kein Sonderpostenmarkt mehr sein, sondern nur noch ,Dies und Das’.“ Auch bekomme der Markt ein neues Logo.

Viel musste im ehemaligen Modehaus für den Umzug nicht umgebaut werden. Wie Gernand sagte, gebe es einen neuen Fußboden, eine neue Küche, eine neue Heizung und ein neues Lager sowie jetzt eine elektrische Tür. Der Vorteil des Gebäudes sei, dass es viereckig sei, das alte sei als „Schlauch“ nicht gut bestückbar und nicht mehr modern gewesen.

Die Neueröffnung an der Hauptstraße 509 ist für Mitte Juli oder Anfang August geplant.