[SPITZMARKE]ELSFLETH - ELSFLETH/EB - „Segeln unter dem Weihnachtsbaum“ – unter diesem Motto stand die am 26. Dezember vom Segelverein Weserstrand Elsfleth (SWE) veranstaltete Weihnachtsregatta. Zehn segelbegeisterte Kids vom SWE und vom Wassersportverein Blumenthal (WVBl) gingen warm eingepackt mit ihren Optimisten-Jollen in das Rennen. Bei einem Nordwest-Wind der Stärke 4 und Temperaturen von minus zwei Grad gab es das erste Startsignal. Die Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 13 Jahren kämpften hart gegen Wind und Wellen sowie um einen guten Platz in der Gesamtwertung.

Nach der zweiten Regatta gab es eine Aufwärmpause im Vereinsheim des SWE. Bei warmem Kakao und einem reichhaltigen Mittagessen wurde gefachsimpelt und Kraft für den Nachmittag gesammelt. Nach einer Stunde ging es wieder auf die Bahn, so dass insgesamt vier Wettfahrten ausgesegelt wurden. Trotz einer dünnen Eisschicht auf den Booten und klammer Finger waren alle Teilnehmer glücklich, den Parcours erfolgreich gemeistert zu haben. Wettfahrtleiter Peter Buchmann ist sich sicher: „Es gibt ein nächstes Mal.“

Der erste Platz ging an Lennart Dauda vom SWE. Beste Bremerin wurde auf Platz 4 Fabienne Rehnisch vom WVBl. Die Platzierungen der weiteren Teilnehmer: 2. Magnus Pöpken, SWE; 3. Julia Strangmann, SWE; 5. Philipp Rehnisch, WVBl; 6. Jana Cordes, SWE; 7. Timm Volkmar, WVBl; 8. Thorben Henke, WVBl; 9. Erland Pöpken, SWE; 10. Philipp Harjes, SWE.