• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Sprehe kauft Bernard Matthews Oldenburg

07.07.2016

Cappeln /Oldenburg Veränderung in der regionalen Fleischbranche: Die Bernard Matthews Oldenburg GmbH (BMO) gehört nun zur Union Holding (Cappeln/Kreis Cloppenburg) sowie den Unternehmern Albert und Paul Sprehe. Das teilte Sprehe am Mittwoch mit. Man erweitere das eigene Produktportfolio und erwarte „positive Synergieeffekte“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BMO ist eine deutsche Tochter der britischen Bernard Matthews Foods Limited UK. Sie beliefere seit 1996 den deutschen und angrenzenden Markt mit Puten- und Hähnchenprodukten (Aufschnitt, Convenience, Steaks, Tiefgefrorenes). Bei der bisherigen Mutter hieß es, man sei glücklich über Sprehe als Käufer und „sicher, dass das Geschäft und alle seine Mitarbeiter unter dem neuen Eigentümer florieren werden“.

BMO erzielt nach unbestätigten Angaben rund 45 Millionen Euro Umsatz und hat nach letzten Zahlen von 2007 rund 200 Beschäftigte. Die bundesweit tätige Sprehe-Gruppe (Hähnchen-, Puten- und Schweinefleischprodukte) erzielt ca. 800 Mio. Euro Umsatz (2600 Mitarbeiter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.