Ovelgönne - Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Ovelgönne hat durch Kooptation die Stiftungsratsmitglieder wiederberufen. Für die Wahlzeit   bis zum 17. Juni 2016 sind erneut berufen worden: Thomas Brückmann, Ilona Bünting, Hedda Kohlwes, Bernhard Korpis und Gerd Wübbenhorst. Für den gleichen Zeitraum musste auch der geschäftsführende Stiftungsvorstand der Bürgers­stiftung Ovelgönne neu bestimmt werden. Aus dem sechsköpfigen Gremium ist Bernhard Uebachs auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Dafür wurde Tanja Buse aus Neustadt neu gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder Heike Heinemann, Margot Höpfner-Kröger, Monika Schnieder, Hanns-Michael Meiser und Wolfgang Hüben­thal sind bestätigt worden. Der Stiftungsvorstand hat in seiner kürzlichen Sitzung die Unterstützungsanträge von fünf gemeinnützigen Einrichtungen der Gemeinde Ovelgönne beraten und gebilligt. Nach Abstimmung mit dem Stiftungsrat werden die finanziellen Hilfen im November im Rathaus in Oldenbrok an die Zuwendungsempfänger übergeben. Das Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung beträgt gegenwärtig 74 000€ und soll möglichst noch in diesem Jahr aufgestockt werden.