• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Stolberg-Prozess beginnt im Januar

06.11.2015

Bremen /Oldenburg Nach dreieinhalb Jahren Ermittlungsarbeit und Aktenstudium steht jetzt der Prozesstermin gegen den einstigen Vorzeige-Unternehmer Niels Stolberg (54) fest: Ab dem 20. Januar 2016 muss sich der Ex-Chef der Reederei Beluga vor dem Bremer Landgericht wegen Betrugs, Kreditbetrug und Untreue verantworten. Das Gericht hat 56 Verhandlungstage angesetzt.

Stolberg zeigte sich am Donnerstag optimistisch: „Viele Vorwürfe werden sich im Zuge der Verhandlung relativieren“, sagte er der NWZ . Er sei froh, dass die Zeit des Wartens für ihn nun vorbei sei.

Beluga war während der Schifffahrtskrise 2009 in schwere See geraten und hatte deshalb den US-Investor Oaktree ins Boot geholt. Der setzte Firmengründer Stolberg 2011 spektakulär vor die Tür und zeigte ihn wegen Betrugs an. Stolberg lebt in Oldenburg.

Karsten Krogmann
Redakteur
Reportage-Redaktion
Tel:
0441 9988 2020

Weitere Nachrichten:

Beluga | Bremer Landgericht | Oaktree

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.