• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Weite Gebiete betroffen
EWE-Störung – Großleitstelle meldet Entwarnung

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Divarena: Stolze Bauherren feiern Richtfest

14.07.2012

DELMENHORST Walter Hohnholt, Seniorchef von „Diva-Bau“, ist der Stolz anzumerken auf sein Vorzeigeprojekt im „Neuen Deichhorst“. Da, wo einmal die Caspari-Kaserne gestanden hat, arrondiert sich zusehends ein Stadtteil mit gut ausgebauter Infrastruktur. Die „Divarena“, das Veranstaltungszentrum mit angeschlossenen Räumen für eine Kinder-Tagesbetreuung, ist das Tüpfelchen auf dem I. „Das wird ein Energie-Plus-Haus. Wir verwenden Erdwärme und Fotovoltaik. Und haben eine Kühlung im Sommer, das ist für so ein Veranstaltungszentrum auch nicht selbstverständlich.“ Hohnholt glaubt, dass das „Event- und Kulturtheater im Neuen Deichhorst“, so die Eigenwerbung, durch die unmittelbare Anbindung an den Kreisel Wildeshauser Straße und die Nachbarschaft von über 300 Parkplätzen „gut positioniert ist“. Auch an den Lärmschutz sei gedacht: Hinter der „Divarena“, zum Wohngebiet hin, wurde ein Lärmschutzwall aufgeschüttet.

Nach nur zwei Monaten Bauzeit haben die Baufirma und die künftigen „Divarena“-Betreiber am Freitag mit ihren Gästen Richtfest gefeiert. Die Eröffnung soll Anfang Oktober stattfinden. Mit den Ratsmitgliedern Heinrich-Karl Albers, Detlef Roß und Ehrenratsmitglied Gerold Heidberg war auch die Kommunalpolitik vertreten. Die hatte, als die Pläne für das Veranstaltungszentrum bekannt wurden, zu Teilen empört reagiert und der Verwaltung bittere Vorhaltungen gemacht. „Diva-Bau“, hieß es, würde mit der „Divarena“ sämtliche Bemühungen, die Markthalle als Veranstaltungszentrum mit Leben zu erfüllen, zunichte machen.

Beim Richtfest mit dabei war eine Schar Kleinkinder, die künftig im „Divarena“-Gebäude tagsüber ihr neues Zuhause finden werden. Die Gruppe um Tagesmutter Roswitha Wessels residiert derzeit noch in der „Villa“. In zwei Gruppen betreuen vier Tagesmütter je acht Kinder. Infos unter Telefon  0151/56190772.

 @ http://www.divarena.de

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.