• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

FIRMENJUBILÄUM: Teewurst längst in bester Gesellschaft

17.06.2009

BAD ZWISCHENAHN Auf eine beeindruckende Firmengeschichte blickt in diesen Tagen der Wursthersteller Rügenwalder Mühle aus Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) zurück: Das Unternehmen besteht 175 Jahre. Am Donnerstag wird gefeiert.

„Wurstmachen ist Charaktersache" – davon ist Inhaber und Geschäftsführer Christian Rauffus (56) überzeugt. Sein Ur-Ur-Urgroßvater Carl Müller hatte das Unternehmen 1834 im pommerschen Rügenwalde (heute Darlowo/Polen) gegründet. Traditionelle Rezepturen, Sorgfalt bei den Rohstoffen, zudem Fleiß und Ehrlichkeit seien Erfolgsrezepte gewesen – wie auch viele Innovationen, sagt Rauffus (siehe Interview unten).

Vor 175 Jahren war Carl Müller mit einer kleinen Landfleischerei gestartet. Daraus wurde einer der bedeutendsten Wurst- und Schinkenhersteller Deutschlands – mit 360 Mitarbeitern und 148 Millionen Euro Umsatz.

Wichtigstes Produkt der Firmenchronik: die Teewurst. 1903 wurde sie in der dritten Generation von Carl Wilhelm Gottfried Müller kreiert. Ihr Rezept ist geheim – und gilt bis heute. Sie ist unangefochten Marktführer.

1945 verloren die Müllers ihre pommersche Heimat. Carl Wilhelm Müller (4. Generation), seine Frau und Tochter Ruth flohen ins Ammerland. In Westerstede schaffte die Familie aus dem Nichts den Neuanfang und zog später mit der Fabrik nach Bad Zwischenahn um. Carl Wilhelm Müllers Tochter Ruth heiratete Kurt Rauffus. Unter seiner Regie gelang eine atemberaubende Wachstumsphase. Rügenwalder kam bundesweit ins Geschäft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit Mitte der 90er Jahre steht Christian Rauffus (6. Generation) an der Spitze. Er richtete die Firma von vielfältigsten Produkten auf heute fünf starke Marken aus (u.a. Pommersche, Schinkenspicker), die intensiv beworben werden. Die Rügenwalder Mühle wurde „zu einer der bekanntesten Wurstmarken“.

Das Unternehmen wurde mehrfach mit Preisen für Neuheiten bedacht. Ein besonderes Kompliment war 2008 der „Goldene Zuckerhut" – eine der begehrtesten Auszeichnungen der Branche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.