• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Thümler und Lies: Milchwerk erhalten

04.11.2011

STRüCKHAUSEN Der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Björn Thümler und der SPD-Landesvorsitzende Olaf Lies haben auf einer Betriebsversammlung im Milchwerk Strückhausen gefordert, den Standort Strückhausen als letzten milchverarbeitenden Betrieb in der Wesermarsch unbedingt zu erhalten.

Unmittelbar zuvor hatte Sönke Voss, Geschäftsführer Produktion des Deutschen Milchkontors (DMK), den 59 Mitarbeitern das zukünftige Werk-Strukturkonzept vorgestellt. Nach den Plänen soll das Milchwerk in Strückhausen im Frühjahr 2013 geschlossen werden.

Das Milchwerk Strückhausen hat eine lange Tradition. Der Betrieb existiert seit 1884. Pro Jahr werden derzeit rund 24 000 Tonnen Milchpulver verarbeitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.