• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Trasse verläuft an alter Leitung

09.06.2017

Cloppenburg /Conneforde Die geplante neue 380 Kilovolt-Stromtrasse im Nordwesten soll von Conneforde direkt nach Süden bis Cloppenburg verlaufen. Der vom Netzbetreiber Tennet favorisierte so genannte Korridor C berührt einen kleinen Teil des Kreises Friesland und führt dann auf einer Länge von rund 70 Kilometern durch die Kreise Ammerland, Oldenburg und Cloppenburg. Das teilte der Netzbetreiber am Donnerstag in Cloppenburg mit.

Dabei orientiert sich Tennet an der bestehenden 220 Kilovolt-Leitung von Conneforde bis Cloppenburg, die später abgebaut werden soll. In den Orten Gristede, Petersfehn und Friedrichsfehn (alle Kreis Ammerland) soll der Abstand der neuen Leitung zur Wohnbebauung vergrößert werden.

Für die geplanten Umspannwerke gelten die Standorte Nutteln und Nikolausdorf als „sehr gut geeignet“. Als Alternativen für Nikolausdorf kommen demnach Varrelbusch (alle Kreis Cloppenburg) und Cloppenburg-Ost in Frage. Dafür sollen jetzt Grundstücke gesucht werden.

Tennet prüft nach eigenen Angaben einen zehn Kilometer langen Erdkabelabschnitt im Bereich des Küstenkanals zwischen Edewecht und Oldenburg. Ein zweiter Erdkabelabschnitt ist im Bereich Cloppenburg möglich.

Die neue Leitung wird laut Tennet gebaut, um den aus der Windkraft gewonnenen Strom nach Süden zu transportieren. Das Land muss jetzt entscheiden, ob es dem Vorschlag des Netzbetreibers folgt. So lange seien aber auch noch alle anderen geprüften Korridore möglich. „Mit einer Inbetriebnahme rechnen wir 2023“, sagte Janina Schultze von Tennet.

Marco Seng Redakteur / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2008
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.