• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Chance im Schlosscafé Varel

29.09.2017

Varel Ein altes Sprichwort lautet: Der erste Eindruck zählt. So war es auch bei den Inhabern des Schlosscafés Baumann in Varel, als im Herbst vergangenen Jahres eine Anfrage der Arbeitsagentur eintraf, ob sie Eslamodin Yousefi, einem damals 17 Jahre alten Flüchtling aus Afghanistan, einen Praktikumsplatz anbieten könnten.

Schnell sei Karin und Thomas Baumann die freundliche, offene und sehr zuverlässige Art des jungen Mannes aufgefallen. „Da er in seiner Heimat schon als Konditor gearbeitet hatte und handwerklich sehr talentiert ist, stellten wir uns die Frage, ob wir ihm nicht einen Ausbildungsplatz anbieten wollen“, heißt es in der Bewerbung. Eine Vorstellung, die auch Yousefi gefiel.

In der Zwischenzeit kümmerte man sich um die Verbesserung der Deutschkenntnisse. Yousefi besuchte die Sprachlernklasse der BBS Varel. Den Kontakt zu dem jungen Mann ließ man nicht abreißen, bis zum Ausbildungsbeginn folgten weitere schulische Praktika. In dieser Zeit sei auch Fachvokabular für die Berufsschule geübt worden. Unterstützung gab es auch von der Handwerkskammer Oldenburg, die sich um bürokratische Angelegenheiten gekümmert habe. Eine ehrenamtliche Helferin aus Varel kümmerte sich um private Dinge wie den Umzug in eine andere Wohnung. Unterstützung komme auch von den anderen Mitarbeitern des Schlosscafés, die Yousefi bei Fragen oder Unklarheiten helfen.

Karin und Thomas Baumann zeigten auch kulturelles Interesse und informierten sich etwa über den Ramadan. So konnten Kompromisse gefunden und Absprachen getroffen werden. „Da auch wir Interesse an anderen Kulturen haben, fällt es leicht, sich darauf einzulassen“, schreiben sie in der Bewerbung.

Inzwischen sind sie überzeugt davon, dass Yousefi die Berufsschule meistern wird. Daher absolviert er seit dem 1. August die Ausbildung zum Konditor.

Sabrina Wendt
Redakteurin
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2042

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.