• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Messe In Wüsting: Vier Tage volles Programm

21.08.2014

Wüsting Am Freitag um 9 Uhr ist es so weit: In Wüsting (Kreis Oldenburg) beginnen die Landtage Nord. Vier Tage lang, bis zum Montag, dreht sich auf dem riesigen Gelände wie üblich alles um Landwirtschaft, Agrartechnik und verwandte Branchen, Dienstleistungen rund um das Leben auf dem Lande und – mit einem breiten Strauß an Veranstaltungen – um Unterhaltung für alle Altersgruppen.

Freies Parken

Die Landtage Nord dauern von Freitag, 22., bis Montag, 25. August. Öffnung von 9 bis 18 Uhr

Das Parken ist kostenlos. Eintritt für Erwachsene acht Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) 3,50 Euro; diverse Ermäßigungen

Eröffnet wird die Schau mit den „Wirtschaftsgesprächen“ am Freitag ab 10 Uhr. Thema 2014: „Banken und Landwirtschaft, Gesprächspartner in Zeiten deutlich gestiegener regulatorischer Anforderungen.“ Teilnehmer sind die Vorstandsmitglieder Harald Tölle (LzO), Dr. Thomas Bretzger (OLB) und Peter Kuhlmann-Warning (Volksbank Dammer Berge). Festredner ist Landwirtschaftskammer-Präsident Arendt Meyer zu Wehdel.

Mit rund 600 Ausstellern ist das Landtage-Gelände in Wüsting ausgebucht. Erwartet werden vom Organisationsteam um Helmut Urban und Ute Thümler bis zu 70 000 Gäste – darunter in diesem Jahr besonders viele Familien mit Kindern, da die Landtage in den Ferien liegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Einzugsgebiet der Schau ist riesig. Es umfasst mittlerweile praktisch ganz Niedersachsen und auch die angrenzenden Niederlande.

Ute Thümler umriss in einem Interview einige Schwerpunkte der Landtage 2014 wie folgt: „Wir haben ein ganz weites Spektrum und hoffen, dass wir mit unserem Programm alle Besucher, ob groß ob klein, erreichen werden. Für den Landwirt haben wir Praxisvorführungen und ein breites Angebotsspektrum rund um die Landwirtschaft, für die Familie warten Informationen aus den Bereichen Energie, Bau, Haushalt, Garten und Freizeit. Für die jungen Besucher haben wir ein riesengroßes Areal mit Hüpfburgen, Tattoostudio, Strohburg, Sandkiste, zum ersten Mal ein Maislabyrinth und vieles mehr. Die Tierschauen, das Springturnier, die Modenschau und die Miss-Wahl sind nur einige Highlights, die zudem zur Unterhaltung betragen.“ Programm und Infos:


     www.landtagenord.de 
     www.nwzonline.de/landtage-nord 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.