• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Von Würsten und Klagen

01.10.2018

In der anstehenden Wirtschaftswoche geht es um die Wurst – und zwar sowohl im übertragenen Sinne als auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn am Dienstag könnte ein Schlussstrich im „Wurstkartellprozess“ gezogen werden. Das Oberlandesgericht Düsseldorf will im letzten noch nicht rechtskräftig abgeschlossenen Bußgeldverfahren, konkret gegen den Wursthersteller Wiltmann, das Urteil verkünden. Ursprünglich hatten sich 21 Hersteller wegen verbotener Preisabsprachen verantworten müssen.

Um weitaus größere Summen geht es am Donnerstag vor dem Europäischen Gerichtshof. Das Bundesverfassungsgericht hat den EuGH um eine rechtliche Bewertung des milliardenschweren Anleihekaufprogramms der Europäischen Zentralbank gebeten. Aus Sicht der deutschen Richter könnte es gegen das Mandat der EZB verstoßen. Am Donnerstag legt zunächst der EuGH-Generalanwalt sein Gutachten vor. Ein Urteil wird in einigen Wochen erwartet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Offiziell gar kein Thema und doch allgegenwärtig dürften der Dieselskandal und mögliche Umtausch- und Nachrüst-Angebote der deutschen Hersteller beim Pariser Autosalon sein. Mehr als 250 Aussteller sind bei dem am Donnerstag beginnenden Branchentreffen in der französischen Hauptstadt vertreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.