• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
Hannover/Oldenburg

Explodierende Energiekosten
EWE zweifelt an Sinn eines Preisdeckels bei Erneuerbaren Energien

EWE zweifelt an Sinn eines Preisdeckels bei Erneuerbaren Energien

Strom- und Gaskosten auf Rekordniveau, Verbraucher ächzen unter den Preisen. Aber ist der Preisdeckel die richtige Lösung? EWE-Chef Dohler hat da eine böse Vorahnung.

Bremerhaven

Lloyd Werft aus Bremerhaven
Pläne für „grüne“ Mega-Yacht vorgestellt

Pläne für „grüne“ Mega-Yacht vorgestellt

Die Bremerhavener Lloyd Werft hat Pläne für eine 125 Meter lange „grüne“ Mega-Yacht vorgestellt. Mit starren Segeln und Solarmodulen soll der Energieverbrauch um bis zu 40 Prozent reduziert werden.

Die Wirtschaft
Die Wirtschaftszeitung im Oldenburger Land

Die Wirtschaftszeitung im Oldenburger Land

Oldenburg

Preis des Arbeitgeberverbands Oldenburg
Diese Azubis sind echte Vorbilder

Diese Azubis sind echte Vorbilder

Anastasia Gartmann und Marvin Steiger haben den Azubi-Preis des Arbeitgeberverbands Oldenburg erhalten. Die beiden Preisträger sind in ihren Ausbildungsbetrieben und nach Feierabend besonders engagiert.

Oldenburger Münsterland

Hohe Stromkosten
Plastik-Industrie im Oldenburger Münsterland schlägt Alarm

Plastik-Industrie im Oldenburger Münsterland schlägt Alarm

Wegen der stark gestiegenen Kosten für Energie schlägt die Kunststoff-Industrie im Oldenburger Münsterland Alarm. Die Unternehmen fordern schnelle und unbürokratische Hilfen.

Emsbüren

143.000 Tiere noch nicht geschlachtet
Warum der Schweinestau im Emsland noch bis 5. Oktober anhält

Warum der Schweinestau im Emsland noch bis 5. Oktober anhält

Noch bis 5. Oktober gilt die Sperrfrist in der Schweinepest-Zone rund um das emsländische Emsbüren. Dann bekommen die Schweinebauern wieder Geld für ihre Tiere. Doch bis dahin wächst der Schweine-Stau.

Oldenburg

CMO und VVO fusionieren
Rückenwind für starkes Oldenburg

Rückenwind für starkes Oldenburg

City-Management und Verkehrsverein tun sich zusammen, ein neuer Name ist geplant. Der neue Vorstand will Schwung in die Sache bringen und dabei Oldenburg auch als Ganzes vermarkten.

Vechta/Bad Zwischenahn

Erzeugergroßmarkt Langförden-Oldenburg
Ex-Vertriebschef von Rügenwalder wechselt in die Gemüsebranche

Ex-Vertriebschef von Rügenwalder wechselt in die Gemüsebranche

Der frühere Rügenwalder-Vertriebschef Jens Wiele ist jetzt in der Gemüsebranche tätig. Seit Kurzem arbeitet er als Geschäftsführer beim Erzeugergroßmarkt Langförden-Oldenburg (ELO) in Vechta.

Oldenburg

Legiety im Start-up-Check
Oldenburger entwickelt Übersetzer für Juristendeutsch

Oldenburger entwickelt Übersetzer für Juristendeutsch

Einen Übersetzer für Juristendeutsch will ein Oldenburger Start-up mithilfe von künstlicher Intelligenz entwickeln. Wir begleiten die Gründer in unserem Start-up-Check.

Hinte

Hinte will Photovoltaik zur Pflicht machen
Jedes neue Eigenheim soll Strom produzieren

Jedes neue Eigenheim soll Strom produzieren

Was im Bund vage geplant ist, soll in Hinte Realität werden: Häuslebauer müssen Photovoltaikanlagen aufs Dach setzen. Nur eine Stimme sprach sich dagegen aus.

Ahlhorn/Bremen

Geparkt auf Start- und Landebahn
Darum stehen Tausende Neuwagen auf dem ehemaligen Fliegerhorst in Ahlhorn

Darum stehen Tausende Neuwagen auf dem ehemaligen Fliegerhorst in Ahlhorn

Dicht an dicht stehen zurzeit Tausende Neuwagen von Mercedes-Benz auf der Start- und Landebahn des ehemaligen Fliegerhorsts in Ahlhorn. Es ist nicht das erste Mal, dass dort Fahrzeuge stehen. Wir haben nachgefragt.

Berlin/Oldenburg

Gasumlage auf der Kippe
EWE hofft rasch auf Klarheit aus Berlin

EWE hofft rasch auf Klarheit aus Berlin

Die umstrittene Gasumlage steht aufgrund von „finanzverfassungsrechtlichen Bedenken“ offenbar auf der Kippe. Die EWE hofft darauf, dass schnell Klarheit geschaffen wird.

Oldenburg

Baugebiet in Oldenburg
Zwei Grüne-Ratsherren stimmen gegen Einfamilienhäuser

Zwei Grüne-Ratsherren stimmen gegen Einfamilienhäuser

Zwei Grüne-Ratsherren stimmten im Bauausschuss gegen einen Bebauungsplan für den Schramperweg, der auch Einfamilien-Häuser vorsieht. In den Umlandgemeinden hat man da weniger Bedenken, wie zwei Beispiele zeigen.