• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

AUSBILDUNG BBS-W: 18-Jähriger siegt mit „Seeräuber-Tisch“

31.01.2008

OLDENBURG /ZWISCHENAHN Hier riecht’s ganz schön gut: nach Terrine von Lachs und Zander, daneben Bärlauchcreme mit Tomaten-Fenchel-Chutney – Koch-Azubi Ruben Baumgart trainiert in der Küche der Berufsbildenden Schulen 3 für die Landes-Jugendmeisterschaft. Ein paar Meter weiter köcheln Absolventen der einjährigen Berufsfachschule Rotkohlauflauf mit Wildschwein, es duftet nach Mangotorte und Apfelstrudel.

Im Hintergrund läuft ein Kochtraining für den Schüleraustausch mit Cholet, und im Schulrestaurant kämpfen 15 angehende Restaurant- und Hotelfachkräfte aus der Region um den Wanderpokal des Nachwuchswettbewerbs. Den vergibt der Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte (VSR) einmal im Jahr.

Ingrid Tapken, Lehrerin und Juryvorsitzende beim VSR, sagt: „Der Wettbewerb zeigt jedem, wo er steht und reduziert die Nervosität vor der Abschlussprüfung. Das ist die beste Vorbereitung.“

Im „Service-Kampf“ werden Servietten gefaltet, Weinflaschen geöffnet und Besteckteile eingedeckt. Im klassischen Wettbewerb müssen Aromen erkannt werden: Sternanis, Zwiebel, Dill, Majoran, Fenchel, Sellerie, auch brauner Rum. Nach der Bestimmung von Waren aus dem Berufsalltag (Wie sieht die Hummerzange aus?), gestalten die angehenden Restaurant- und Hotelfachkräfte Show-Tische. Mit tollen Ideen, auch Witz und großer Sorgfalt entstehen außergewöhnliche Dekorationen, die Freude machen auf den nächsten Restaurantbesuch.

Sabrina Behrmann (Klosterschänke, Hude, 19) gefällt mit einem „Jagd-Tisch“ unter dem Thema „Schuss aus’m Ofen“, passend zu einem Menü mit Hasenrücken in Wacholderschinken mit Rosmarinjus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anna-Lena Brauer (Hof von Bothmer, Dreibergen), zaubert ein schönes Stück Antarktis auf den Tisch. Aber auch die anderen Teilnehmer sorgen für zufriedene Gesichter in der Jury.

Am Ende siegt der 18-jährige Maik Niederfranke („Seehotel Fährhaus“, Bad Zwischenahn) mit einer starken Leistung und einem wunderbaren „Piraten und Seeräuber-Tisch“.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.