• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Frage Des Tages Zum Coronavirus: Sollten große Veranstaltungen abgesagt werden?

10.03.2020

Berlin /Deutschland Nach den Empfehlungen hochrangiger Politiker rücken Geisterspiele und sogar Spielabsagen in den Fußball-Bundesligen und Europapokal-Wettbewerben näher. Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stehen in Deutschland aber auch Absagen von anderen Großveranstaltungen eventuell kurz bevor. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) kündigte beispielsweise am Sonntagabend in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“ an, der Empfehlung von Gesundheitsminister Jens Spahn nachkommen zu wollen.

Champions League: Paris gegen Dortmund ohne Zuschauer

Frage des Tages

Schicken Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema an fragedestages@nwzmedien.de.

Mit Ihrer Einsendung stimmen Sie zu, dass wir Ihren Kommentar redaktionell weiterverarbeiten dürfen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte dazu aufgerufen, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern abzusagen, um die Ausbreitung des neuartigen Virus in Deutschland zu verlangsamen.

Lesen Sie auch:

Coronavirus Trifft Auf Fußball
Geisterspiele oder Absagen?

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann hält die Absage aller Großevents in Niedersachsen zum jetzigen Zeitpunkt nicht für notwendig. „Bei uns zirkuliert das Virus ja nicht. Das ist etwas anderes als in Norditalien zum Beispiel“, sagte die SPD-Politikerin am Montag im Interview mit NDR Info. In Niedersachsen hätten die lokalen Behörden „bisher sehr umsichtig“ entschieden.

Was sagen Sie?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So sei die Hannover Messe wegen der großen internationalen Beteiligung abgesagt worden. Die weltgrößte Industrieschau wurde von April auf Juli verschoben. Richtig war laut Reimann auch die kurzfristige Absage eines Schützenballs in Uetze bei Hannover, weil ein Aktiver sich infiziert hatte. Zum Thema Kitas und Schulen in Niedersachsen sagte Reimann: „Ich halte von pauschalen Schließungen nichts.“

Lesen Sie auch:

Nwz-Kommentar Zur Absage Von Veranstaltungen
Reimanns Zögern kostet Zeit

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.