• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

„Celebrity Silhouette“ hat Emspassage begonnen

30.06.2011

PAPENBURG Die „Celebrity Silhouette“, das neue Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft, hat am Donnerstagnachmittag seine Emspassage begonnen. Gegen 16.00 Uhr legte es vom Kai im Werfthafen ab. Voraussichtlich gegen 23.30 Uhr sollte es das Emssperrwerk in Gandersum bei Emden passieren, sagte Werftsprecher Peter Hackmann.

Um der besseren Manövrierbarkeit willen legt das Schiff die rund 35 Kilometer lange Strecke in den Dollart im Rückwärtsgang zurück. In der Höhe von Emden wird der Luxusliner gedreht und startet auf eine erste Einstellungsfahrt in Richtung Borkum.

Mit der „Celebrity Silhouette“ haben die Papenburger Schiffsbauer den vierten Ozeanriesen für die US-Reederei Celebrity Cruises gebaut. Auf dem Luxusliner befinden sich 1443 Kabinen, die rund 2900 Fahrgästen Platz bieten sollen. Es ist 319 Meter lang und fast 37 Meter breit.

Derzeit wird in den Hallen der Werft das zweite Schiff für die Disney Cruise Line, die „Disney Fantasy“, fertiggestellt. Zudem soll die „AIDAmar“ im Frühjahr 2012 fertig werden.

Um die Überführung zu ermöglichen, musste das Emssperrwerk geschlossen und der Fluss auf 2,10 über Normal Null am Pegel Gandersum aufgestaut werden, sagte ein Sprecher des zuständigen Niedersächsischen Landesbetriebs NLWKN. Wegen einer Ausnahmegenehmigung wäre eine Wasserhöhe von bis zu 2,20 Metern für längstens 25 Stunden möglich. Normalerweise gilt im Sommerhalbjahr eine maximale Stauhöhe von 1,75 Metern über Normal Null für höchstens zwölf Stunden.

Wegen der Gefahr für das Gelege brütender Vögel und für noch nicht flügger Jungvögel hatten Umweltschützer den Sommerstau kritisiert. Für die Werft wies Hackmann den Vorwurf zurück. Es habe in den vergangenen Wochen bereits höhere natürliche Wasserstände gegeben.

Weitere Nachrichten:

Disney | NLWKN | Hafen | Meyer-Werft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.