• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Deiche an Küste trotzen Sturmflut

30.12.2016

Norden Die Sturmflut vom zweiten Weihnachtstag hat an der niedersächsischen Küste kaum Schäden hinterlassen. Die Deiche und Deckwerke auf den Inseln und am Festland hätten die Wassermassen unbeschadet überstanden, teilte der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Donnerstag mit. Auf den Inseln Juist, Spiekeroog, Langeoog und Wangerooge habe es zwar vereinzelte Dünenabbrüche gegeben; auch Sandfangzäunen seien kaputt gegangen, die ersetzt werden müssten. NLWKN-Sprecher Achim Stolz sagte aber, aus Sicht der Behörde bestehe mit Blick auf den Küstenschutz kein akuter Handlungsbedarf.

Weitere Nachrichten:

NLWKN | 2. Weihnachtstag

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.