• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Ärger über EWE- Fernwärmemonopol

12.06.2018

Delmenhorst Bewohner des Nordwolle-Areals in Delmenhorst sind verärgert über die Preisgestaltung des Energieversorgers EWE in dem Wohngebiet. „Wir unterliegen hier dem Monopolverhalten der EWE“, sagt ein Anwohner. Die Neubausiedlung wird ausschließlich über ein Blockheizwerk des Oldenburger Unternehmens mit Heizwärme und Warmwasser versorgt, feste und fossile Brennstoffe dürfen nicht verwendet werden. Beklagt wird neben der Preisgestaltung auch die undurchsichtige Jahresabrechnung des Energieversorgers. Das Unternehmen hat sich Anfang des Jahres auf Druck der Landeskartellbehörde jedoch zu Preisanpassungen verpflichtet.

Weitere Nachrichten:

EWE | Nordwolle | Delmenhorst | Landeskartellbehörden

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.