NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Den Verantwortlichen einfach ausgeliefert

02.12.2011

Ð -Bericht über das Milchwerk Strückhausen: „Das ist eine schallende Ohrfeige“, 25. November.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

DMK will Durigon kaufen und in Schwanewede Eis machen. Dieser Satz lässt jeden die Ohnmacht spüren, Arbeitnehmer zu sein. Auf Gedeih und Verderb unfähigen Managern und (Un)Verantwortlichen ausgeliefert zu sein, deren zweifelhafte Ziele ihrem, nur ihrem Ego nutzen. Scheitern sie, ziehen sie weiter und richten weiter Schaden an. Durigon, in Uthlede (op Guntsiet) in einem umgebauten Bauernhof Eishersteller geworden, umgezogen nach Hannover, dort fast Pleite gegangen, umgezogen in die alte Warncke-Eisfabrik in Brundorf, jetzt offensichtlich „in Schieflage“, soll die Palette um eine italienische Variante erweitern. Wenn ich das mache, ändere ich Rezepte und stelle ein Paar Maschinen um, kaufe aber nicht eine Fabrik. Brundorf, ehemals Edeka- Auslieferungslager, umgebaut zu einer Eiskremfabrik von Warncke, ist von der Größe der Gebäude wohl größer. Oder will man womöglich Schrottmaschinen übernehmen, wie damals in den 90er- Jahren von Artic? Man sollte diese Manager daran erinnern, dass sie die Maschinen von Botterbloom an Roncadin verkauften, die sie samt und sonders mitnahmen, dank der Manager in Zeven. Beratungsresistent wie alle Manager von Botterbloom, Nordmilch, DMK sehen sie nur die zweifelhaften Ziele ihrer Überlegung, Fachleute, langjährige Mitarbeiter dort in Strückhausen, interessieren sie nicht. Warum auch, sie selbst beziehen ihre üppigen Gelder ja weiter.

Hartmut Feddersen, 26919 Brake

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.