• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Der berühmte Handschlag

08.09.2009

Dass auf dem Hamm Geschäfte noch per Handschlag besiegelt werden, ist bekannt. An diesem Montag gehörte Monika Jonas, Schriftführerin des Vereins Gnadenhof, zu den Kunden von Pferdehändler Thomas Dönert. Sie kaufte ein Pony mit Fohlen.

F

Zu den treuen und engagierten Mitgliedern des Ovelgönner Rassekaninchenzuchtvereins J 92 gehört Anita Bittermann, Kreisvorsitzender Alfred Hartmann aus Neustadt überreichte ihr die goldene Ehrennadel des Landesverbands Weser-Ems. Mit der silbernen Ehrennadel wurden die Ovelgönner Züchter Brigitte Müller, Jan-Gerd Bliefernich und Ingrid Cordes ausgezeichnet.

F

Bürgermeister Thomas brückmann begrüßte während eines Empfangs im „König von Griechenland“ auch Gäste aus Quirnbach in der Pfalz. Die Gemeinde – von ihrer Struktur mit Ovelgönne vergleichbar – richtet ebenfalls einen regional bekannten Pferdemarkt aus. Dabei werden Pferde prämiert. Knapp 600 Kilometer Autofahrt hatten der Quirnbacher Ortsbürgermeister Hans Harth, sein Vorgänger Hugo Nicolai, der für Pferdeprämierung zuständige Paul-Frieder Vollmar und Ratsherr Quirt Körbel hinter sich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.