• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Willem-Alexander eröffnet Bahnstrecke

21.06.2018

Eemshaven /Borkum Königliche Unterstützung hat die Insel Borkum für ihre Tourismuswerbung bekommen. Willem-Alexander, König der Niederlande, eröffnete am Mittwoch in der Provinz Groningen einen neuen Bahn-Streckenabschnitt für den Personenverkehr nach Eemshaven.

Reisende können in der niederländischen Seehafenstadt an der Emsmündung fast direkt auf die Fähre nach Borkum umsteigen. „Das ist eine deutliche Verbesserung für Reisende aus Groningen, die über Eemshaven nach Borkum kommen wollen“, sagte Christian Klamt von der Gesellschaft Nordseeheilbad Borkum.

Für Borkum-Urlauber aus den Niederlanden sowie für Borkumer und Inselgäste ergeben sich damit neue und komfortablere Reisemöglichkeiten. Denn bislang hält sich die Zahl der Borkum-Besucher aus den Niederlanden in Grenzen: Von den 2,5 Millionen Übernachtungsgästen pro Jahr kommt nach Angaben von Klamt weniger als ein Prozent aus dem Nachbarland. „Das ist deutlich zu wenig, und das wollen wir durch ein gemeinsames Tourismusmarketing mit den Niederländern ändern“, sagte Klamt.

Die neue Trasse ist das Ergebnis einer deutsch-niederländischen Kooperation, an der auch die Emder Reederei AG Ems beteiligt ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.