• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Kooperation: Elektroautos machen die Runde

20.01.2016

Bremen Parkplatzmangel in den Wohnquartieren, Klimawandel und so weiter – das eigene Auto verliert an Bedeutung, die Mobilität verändert sich.

Und diesem Trend folgt jetzt auch die Bremer Straßenbahn AG (BSAG). Seit Dienstag ersetzt das Nahverkehrsunternehmen einen Teil seiner bisherigen eigenen Fahrzeugflotte durch vier elektrische Car-Sharing-Fahrzeuge – durch zwei Klein- und einen Mittelklassewagen sowie einen Transporter.

Die Elektrofahrzeuge stehen künftig in der Woche tagsüber an einer Mobilitätsstation vor der BSAG-Zentrale am Flughafendamm den Mitarbeitern zur Verfügung. In der übrigen Zeit – montags bis donnerstags von 17 Uhr am Nachmittag bis 7 Uhr morgens sowie an Wochenenden von freitags 15 Uhr bis montags 7 Uhr – kann jeder Kunde von „Move About“ die Autos mieten.

Bereits im Jahr 2013 starteten die BSAG und „Move About“ das Car-Sharing-Angebot. Unter der Dachmarke „Fahr vernünftig“ können sich Kunden seitdem bremenweit Elektro-Autos und Pedelecs ausleihen. Acht Stationen gab es bislang.

Damit die neunte Mobilitätsstation an den Start gehen kann, haben die Partner Teilaufgaben übernommen. Die BSAG stellt Grundstück und eine Strom-Ladesäule zur Verfügung. Von dem Car-Sharing-Unternehmen stammen die Elektroautos. Der Anbieter übernimmt auch deren Betrieb, technischen Service und die Wartung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hajo Müller, kaufmännischer Vorstand und Sprecher des Vorstandes der BSAG, sagt: „Mit dem neuen Angebot werden die BSAG-Mitarbeiter zukünftig die Idee des Car-Sharings vorleben.“

„Move About“ wurde 2008 gegründet und expandiert seitdem in andere europäische Länder. Mittlerweile ist „Move About“ nach eigenen Angaben der weltweit führende Manager von reinen Elektrofahrzeugflotten und in Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.