• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Landwirtschaft: „Erntefeier eine ganz private Veranstaltung“

04.11.2010

JADE „Die Erntefeier auf der Diele des Bürgermeisters war absolut privat“, reagiert Landwirt Uwe Stollberg aus Jaderaußendeich auf den Bericht „Große Fete beim Bürgermeister“ (NWZ  vom 3. November)

Stollberg legt Wert darauf, dass Landwirte aus Jaderaußendeich, Bollenhagen und Kreuzmoor wieder einmal eine „urige private Erntefeier“ auf einer Diele veranstalten wollten. Und nur weil seine eigene Diele nicht genutzt werden konnte, so Stollberg weiter, habe man bei Bürgermeister Henning Kaars angefragt, ob dieser seine leer stehende Diele zur Verfügung stellen würde.

„Wir haben bewusst keine Werbung gemacht, weil es auch keine öffentliche Feier war“, betont Stollberg. Vielmehr seien ausschließlich private Einladungen an ausgewählte Personen verteilt worden. Anfragen von weiteren Interessierten, ebenfalls an der Feier teilnehmen zu dürfen, seien aus diesem Grund auch jeweils negativ beschieden worden.

„Wir wollten eine Feier im ursprünglichen Stil“, erklärt Stollberg weiter, deshalb sei außer einer Diele auch keine Gaststätte in der Gemeinde oder ein anderer möglicher öffentlicher Veranstaltungsraum in Frage gekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Natürlich haben wir uns vorher überall informiert, was wir beachten müssen“, unterstreicht Stollberg. Da es aber eine „private Feier im familiären Rahmen“ gewesen sei, hätten weder die Organisatoren noch der die Gäste bewirtende Gastronom irgendeine Genehmigung gebraucht, versichert der Landwirt.

Wie berichtet, nahmen an dieser Erntefeier auf dem privaten Anwesen des Jader Bürgermeisters rund 150 Gäste teil. Das hatte bei Gastronomen und einigen Bürgern der Gemeinde für Unverständnis gesorgt. Henning Kaars hatte auf Anfrage erklärt, nicht Gastgeber der Veranstaltung gewesen zu sein. Er gehörte aber selbstverständlich zu den Gästen dieser Erntefeier.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2086
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.