• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Experten sorgen sich um unser Trinkwasser

06.06.2015

Großenkneten Die Bedeutung der Böden für den Trinkwasserschutz hat im Mittelpunkt einer Fachtagung gestanden, bei der sich am Freitag auf dem Biohof Bakenhus in Großenkneten (Kreis Oldenburg) rund 130 Landwirte aus der Region mit Wasserexperten über den Schutz des Grundwassers austauschten. Es war die zweite Fachtagung dieser Art, die der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) ausrichtete.

„Es liegt auf der Hand, dass wir im internationalen Jahr des Bodens eine Veranstaltung zum Boden- und Trinkwasserschutz anbieten“, sagte OOWV-Geschäftsführer Karsten Specht in seiner Begrüßung. Er mahnte einen sorgsamen Umgang mit den Böden und den Grundwasser-Ressourcen an. „Unsere Böden dienen nicht nur der Produktion von Nahrungsmitteln. Sie sind vor allem ein natürlicher und wichtiger Filter. Sie reinigen und speichern Wasser, das wir später zu Trinkwasser aufbereiten.“

Der OOWV versorgt rund 1,1 Millionen Menschen rund um die Uhr mit sauberem Trinkwasser. Das Unternehmen zählt zu den zehn größten Wasserversorgern Deutschlands.

Referenten der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, eines Ingenieur-Büros für Bodenforschung und des OOWV informierten in Vorträgen über Bodenfruchtbarkeit und Wasserschutz, im Humus organisch gebundenen Stickstoff sowie über Düngeplanung und Anpassungen seitens der Landtechnik an geänderte Rahmenbedingungen.

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.