• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Saisonende: Freibäder kapitulieren vorm Wetter

30.08.2014

Oldenburger Land Das Freibad am Flötenteich in Oldenburg beendet bereits an diesem Sonntag die Sommersaison 2014 – zwei Wochen früher als ursprünglich geplant. Der Grund: Die Kosten für das Heizen des Wassers seien bei der kühlen Witterung zu hoch, zudem kämen derzeit kaum noch Badegäste. Das Freibad im Oldenburger Stadtnorden ist allerdings nicht das einzige, das in diesem Jahr so früh die Türen schließt. Auch in Jever und Varel (Landkreis Friesland) ist an diesem Sonntag Schluss, das Freibad des Soestebades Cloppenburg ist bereits seit Mitte vergangener Woche geschlossen.

Unser Überblick zeigt, wie lange die übrigen Freibäder im Oldenburger Land noch geöffnet sind:

.

 Landkreis Friesland

Im Freibad Jever ist an diesem Sonntag Schluss. Das Naturfreibad Heidmühle in Schortens schließt unterdessen frühestens am Sonntag, 7. September. In der Gemeinde Tettens ist das Abschwimmen für Sonnabend, 13. September, geplant. In Varel schließt das Freibad am Bäker an diesem Sonntag. Das ist auch die geplante Schließung. Das Bad ist unbeheizt. Das Freibad Nord in der Stadt Wilhelmshaven schließt am 10. September, das Freibad Isums im Landkreis Wittmund schließt zwischen dem 5. und dem 7. September.

.

 Kreis Wesermarsch

In Nordenham lautet das Motto: „Wir richten uns nicht nach festen Terminen, sondern in erster Linie nach dem Wetter.“ Bisher gebe es keine Veranlassung, bereits vor Ende der diesmal außergewöhnlich späten Sommerferien das Außenbecken des Störtebeker-Bades in Atens zu schließen. Mit dem Saisonbeginn und -ende gehen die Schwimmmeister flexibel um.

 Landkreis AMMERLAND

Das Freibad Hengstforde in der Gemeinde Apen ist voraussichtlich bis einschließlich 10. September geöffnet. Der Badepark Bad Zwischenahn bleibt wie geplant bis zum 14. September geöffnet. Das Freibad in Westerstede hat mindestens noch bis zum 11. September geöffnet. Die Ferienzeit ist damit abgedeckt. Da zurzeit die Technik des Hallenbades erneuert wird, könnte die Freibadsaison auch darüber hinaus noch einige Tage verlängert werden. In der Gemeinde Wiefelstede schließen die Freibäder Wiefelstede und Neuenkruge wie üblich am 31. August. Verlängert wird nicht, verkürzt wurde auch nicht. Das Freibad in Edewecht hat bis einschließlich 14. September geöffnet.

 Landkreis Oldenburg

Für die Schließung des Freibades in Ganderkesee gibt es noch keinen Termin. Das Freibad in Wildeshausen schließt voraussichtlich am 15. September, das Freibad in Harpstedt öffnet voraussichtlich letztmals am 27. September. Das Freizeitbad Hatten ist bis Mitte September geöffnet. Seit 2010 wird das Bad über Biogasanlage geheizt, die Wassertemperatur beträgt deshalb mindestens 27 Grad Celsius. Das Naturbad Hude hat noch bis zum 15. September geöffnet. Gegebenenfalls werden sich die Öffnungszeiten ändern. Das hängt davon ab, wie früh es dunkel wird.

 Stadt Oldenburg

Das Flötenteichbad im Stadtnorden wird aufgrund der kühlen Witterung bereits 14 Tage früher als geplant an diesem Sonntag geschlossen. Planmäßig geöffnet bleibt bis zum 14. September das Freibad des Olantis-Huntebades.

 Landkreis Cloppenburg

Das Freibad des Soestebads Cloppenburg ist bereits seit Mitte vergangener Woche geschlossen. Das Naturschwimmbad Lastrup soll wie geplant bis zum 7. September geöffnet bleiben – obwohl die Besucherzahlen „sehr zu wünschen übrig lassen“. In Löningen hängt die Schließung des Wellenfreibads vom Wetter ab, geöffnet bleiben soll aber mindestens bis zum 14. September.

 Landkreis Vechta

In Vechta schließt das Freibad voraussichtlich am 14. September. In Dinklage und Damme richtet sich die Schließung nach dem Wetter, meist ist es ein Wochenende Mitte September. In Lohne endet die Freibad-Saison wohl am 13./14. September.

.

 DELMENHORST

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Freizeitbad GraftTherme in Delmenhorst, das keinen Freibad-Bereich hat, hat vom kühlen Wetter profitiert.

.

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.