• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Vom Glück, in einem Stelzenhaus zu übernachten

02.08.2018

Ganderkesee Sie haben es tatsächlich ergattert. Nur ein Stelzenhaus gibt es am Falkensteinsee in der Gemeinde Ganderkesee im Landkreis Oldenburg, und Familie Tesch gehört für eine Nacht der Schlüssel. Weit angereist sind Kerstin und Michael mit ihren Kindern Mia und Noah nicht. Sie wohnen im nur wenige Kilometer entfernten Heide. „Die Kinder wollen hier gern eine Nacht verbringen“, erzählt Kerstin Tesch.

Das etwa 20 Quadratmeter große Stelzenhaus mit Veranda ist stark gefragt, ein freier Termin in den kommenden Wochen nur schwer zu kriegen, auch die anderen Unterkünfte rund um den Falkensteinsee sind sehr begehrt. „Die Leute können sich aber jederzeit melden und dann gucken wir, was noch möglich ist“, sagt Rieke Meiners. Die 49-Jährige betreibt den Campingplatz seit sechs Jahren zusammen mit ihrem Mann Rik Geiger. Den Teschs stehen für diese Nacht zwei große Betten auf zwei Etagen, eine Kochgelegenheit und eine Sitzgruppe zur Verfügung. Die erste Nacht kostet 65 Euro, jede weitere 61. Zudem zahlt jede Person ab 14 Jahren 5 Euro, Kinder zwischen vier und 13 Jahren 3 und Kleinkinder von null bis drei Jahren 0,50 Euro pro Nacht.

Übernachten können Gäste, die nicht etwa einen eigenen Wohnwagen oder ein Zelt mitbringen, zudem in Fässern und PODs. „POD kommt aus dem Englischen und steht für Kapsel“, erklärt Rieke Meiners. 15 dieser PODs gibt es derzeit auf dem Gelände – für zwei, drei oder vier Personen. Die erste Nacht im POD für zwei Personen kostet 32, jede weitere 28 Euro. Die PODs für drei und vier Personen kosten 35 Euro in der ersten und 31 Euro in jeder weiteren Nacht. Die Kosten pro Person pro Nacht sind dieselben wie beim Stelzenhaus.

„Die PODs und Fässer haben Höhlencharakter“, sagt Rieke Meiners. Sie liebt den Holzduft im Innern. „Der Duft und die Ruhe – das macht etwas mit einem. Die Gäste geben uns das Feedback, dass sie hinterher so entspannt sind.“ Im Fass gibt es ein zwei mal zwei Meter großes Bett, die Sitzbänke lassen sich zu Zusatzbetten umrüsten. Die erste Nacht kostet 35, jede weitere 31 Euro. Hinzu kommen die bereits genannten Kosten pro Person und Nacht. Sanitäre Anlagen gibt es im nahegelegenen Duschhaus, das 2014 saniert wurde.

Eintrittspreise

Erwachsene Tagesgäste zahlen 2,50 Euro, Kinder von vier bis 13 Jahre 1,50 Euro. Mietobjekte gibt es ab 32 Euro pro Nacht zuzüglich 5 Euro pro Person ab 14 Jahren sowie 3 Euro für Kinder zwischen vier und 13 Jahren. Kinder unter vier Jahren zahlen 50 Cent pro Übernachtung.

Adresse

Ferienhausgebiet 1, 27777 Ganderkesee

Parkplätze

Kostenlose Parkplätze direkt am See vorhanden

Internetverweis

Mehr Infos zum Campingplatz finden Sie auf www.falkensteinsee.de

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um Oldenburg

Diese Zusammenstellung wird in den Sommerferien 2018 fortlaufend mit neuen Zielen und Ausflugstipps ergänzt:

Landkreis Oldenburg:

Die 10 besten Ausflugstipps

Essgarten Deemter in Harpstedt

Wesermarsch:

Die 10 besten Ausflugstipps

Leuchtfeuer Preußeneck in Butjadingen

Flussinsel Harriersand

Oldenburg:

Mitmach-Krimis

Fußballgolf

Die 10 besten Ausflugstipps

Ammerland:

Im alten Kuhstall Kerzen ziehen

Die 10 besten Ausflugstipps

Segway in Bad Zwischenahn

Friesland:

Die 10 besten Ausflugstipps

Forst Upjever

„Up’n Prüfstand“ in Varel

Landkreis Cloppenburg

Die 10 besten Ausflugstipps

Campingplatz Falkensteinsee

Barfußpark Harkebrügge

Wellenfreibad in Löningen

Landkreis Vechta

Die 10 besten Ausflugstipps

Mehr Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten gibt es unter www.nwzonline.de/ausflugsplaner


Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.