• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

„Gern für die ganz Schwachen gespendet“

21.01.2012

OLDENBURG Die NWZ -Weihnachtsaktion geht in die Schlussphase. Mehr als 125 000 Euro sind bereits verbucht – und es ist sicher, dass noch vor Ende Januar die 130 000-Euro-Hürde genommen wird.

Mit den Spenden wird die Anschaffung eines neuen Baby-Notarztwagens unterstützt, der am Elisabeth-Kinderkrankenhaus des Klinikums Oldenburg stationiert werden soll. Das neue Rettungsfahrzeug wird im gesamten Oldenburger Land und darüber hinaus eingesetzt, um Kleinstkinder in Lebensgefahr nach Oldenburg zu holen.

Zahlreiche Privatpersonen, aber auch unterschiedlichste Gruppen, Institutionen wie Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden, Firmen und Vereine haben sich in den vergangenen Wochen mit großzügigen Spenden an dem Projekt beteiligt. Für den neuen Baby-Notarztwagen, der auf Initiative der Björn-Steiger-Stiftung entwickelt wurde, müssen insgesamt 200 000 Euro aufgebracht werden. Da bereits 65 000 Euro außerhalb der Weihnachtsaktion für das Vorhaben gespendet wurden, ergibt sich eine „Deckungslücke“ von 135 000 Euro, die von den Leserinnen und Lesern der NWZ  möglichst geschlossen werden soll.

Mit einer eigenen Sammelaktion im Internet haben sich die „Nordtourer“ beteiligt. Das sind Motorradfreunde, die sich gelegentlich zu gemeinsamen Touren, Sicherheitstrainings und anderen Veranstaltungen treffen. Auch außerhalb der Saison bleiben sie in Kontakt. Jetzt hatten sie auf ihrer Internetseite (www.nordtourer.de) um Spenden für den Baby-Notarztwagen gebeten – und stolze 1500 Euro gesammelt. Organisator Gerd Padeken: „Wir haben uns gern für die ganz Schwachen eingesetzt.“ Das tun die Nordtourer übrigens regelmäßig, wenn sie das Andreaswerk in Vechta unterstützen. Jedes Jahr unternehmen sie Ausfahrten mit den behinderten Heimbewohnern.

 @ Spezial unter http://www.NWZonline.de/weihnachtsaktion2011  @ Bisherige Spenden: http://www.NWZonline.de/nwz-weihnachtsspenden

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.