• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Erste Arbeiten für „Wunderlinie“

05.09.2017

Groningen /Leer /Bremen Von Montag, 11. September, bis Ende Oktober werden für das Projekt „Wunderlinie“ Baugrundbohrungen am Bahnhof Ihrhove (Kreis Leer) und entlang der Strecke bis zur niederländischen Grenze vorgenommen. „Diese dienen als Voraussetzung für die weiteren Planungsschritte“, teilte die Deutsche Bahn mit.

Wunsch der Provinz Groningen ist es, die Verbindung Groningen-Leer-Bremen erheblich aufzuwerten und eine möglichst durchgehende und schnelle Personenverkehrsverbindung zwischen den Städten zu etablieren. Die Deutsche Bahn ist aktuell von der Provinz mit der Vorentwurfsplanung beauftragt.

Weitere Nachrichten:

Deutsche Bahn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.