• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Eigenes Wolfsreferat in Ministerium geplant

28.11.2018

Hannover /Oldenburg Das Wolfsmanagement in Niedersachsen steht vor einem Umbruch: Umweltminister Olaf Lies (SPD) plant den Aufbau eines eigenen Wolfsreferats im Ministerium. Das Wolfsbüro am Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) soll unter anderem die Kommunikation zum Thema abtreten.

Auch der bisher beim Wolfsbüro angesiedelte Herdenschutz soll ausgelagert werden – das Ministerium ist in Gesprächen mit der Landwirtschaftskammer in Oldenburg. Bei der Selbstverwaltungsorganisation der Landwirtschaft soll man sich sehr offen für die Idee gezeigt haben, berichten Teilnehmer der Gespräche. Das Wolfsbüro am dem Umweltministerium unterstellten NLWKN wurde 2015 unter dem damaligen Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) eingerichtet.

Eine Sprecherin des Umweltministeriums bestätigte gegenüber dieser Zeitung die Umbaupläne. Allerdings sei vieles noch nicht endgültig geklärt. Auch ist nicht klar, wie genau der Zuschnitt sein soll, denn neue Stellen sind zunächst nicht geplant.

Klaus Wieschemeyer Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.