• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Start für A 20 rechts der Weser

09.02.2019

Hannover /Stotel Das Land Niedersachsen kann die Planungen für die Küstenautobahn für den Abschnitt östlich der Weser bis Stotel aufnehmen. Das hat am Freitag Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, mitgeteilt. Dabei handelt es sich um einen neun Kilometer langen Abschnitt, für den nun das Planfeststellungsverfahren eingeleitet wird.

Außerdem kann für einen weiteren Abschnitt der A 39 zwischen Bad Bevensen und Uelzen geplant werden. Es handelt sich um einen 16 Kilometer langen Abschnitt. Für beide Autobahnteilabschnitte veranschlagt der Bund 450 Millionen Euro.

„Heute geben wir den Startschuss für die Planungen der Küstenautobahn A 20 östlich der Weser und dem A 39-Abschnitt zwischen Bad Bevensen und Uelzen“, erklärte Ferlemann und betonte: „Die Küstenautobahn ist die wichtigste Ost-West-Verbindung im Norden Deutschlands und sorgt für eine deutlich bessere Anbindung der deutschen Seehäfen und des Hinterlandes im Norden. Mit dem A 39-Neubau schaffen wir einen wichtigen Lückenschluss im norddeutschen Fernstraßennetz.“

Die A 20 ist im Bereich Niedersachsens in acht Bauabschnitte aufgeteilt, von denen nunmehr für sechs Abschnitte die Zustimmung des Bundes zu den jeweiligen Planungen vorliegt, darunter der erste Teilabschnitt zwischen Westerstede und Jaderberg, für den es einen Planfeststellungsbeschluss gibt (dagegen klagen Naturschützer). Für den zweiten Abschnitt (bis Schwei) läuft bereits das Planfeststellungsverfahren. Und für den dritten Abschnitt (Schwei bis Loxstedt) wird an einem endgültigen Entwurf gearbeitet.

Die A 39, Lüneburg-Wolfsburg, ist als Gesamtprojekt in insgesamt sieben Bauabschnitte aufgeteilt, wobei mit dem jetzt erteilten Vermerk ebenfalls insgesamt für sechs Abschnitte die Zustimmung des Bundes zu den Planungen vorliegt.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.