• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Schau für Geflügel in Wüsting

26.11.2019

Hude /Wüsting Gekräht, gegurrt und geschnattert wird am ersten Adventwochenende, wenn in der Halle der Landtage an der Holler Landstraße die 76. Landesverbandschau der Rassegeflügelzüchter Weser-Ems unter der Schirmherrschaft von Minister a.D. Uwe Bartels stattfindet. Über 2000 Tiere verschiedener Farben und Rassen sind angemeldet. Auch viele Jugendliche stellen ihre Tiere aus.

Als Nordwestschau ist es die zweitgrößte Geflügelausstellung in diesem Jahr in Niedersachsen. Gastgeber sind der Geflügelzuchtverein Oldenburg und der Verein der Rassetaubenzüchter Oldenburg. Es werden Zwerghühner, große Hühner, Tauben, Gänse, Enten, Wassergeflügel, Ziergeflügel und mehr gezeigt.

Die dreitägige Schau findet am Freitag, 29. November, von 17 bis 21 Uhr, am Samstag, 30. November, von 9 bis 18 Uhr, und Sonntag, 1. Dezember, von 9 bis 16 Uhr statt. Offiziell eröffnet wird die Schau am Freitag um 19 Uhr. Es gibt eine Tombola, eine Cafeteria und Unterhaltung für Kinder. Zudem kann Rassegeflügel aus der Ausstellung gekauft werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.