• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

ABSCHIED: „Ich werde die Kinder bestimmt vermissen“

16.07.2005

SüDBäKE SÜDBÄKE - 30 Jahre lang leitete Helma Ehlers den Kinderspielkreis Delfshausen/Südbäke, 28 Jahre lang engagierte sie sich parallel als Schriftführerin. Aber ihre Arbeit im und um den Spielkreis ging weit über die einer Erzieherin hinaus: So organisierte sie Laternenumzüge, Kindertheater und Märchen, Rosenmontagsfeiern sowie Basare, beförderte die Kinder aus Südbäke mit dem Bus hin und her, engagierte sich für den Heimatverein, die Kindertanzgruppe und die Kirche – und weckte bei den ihr anvertrauten Kindern den Bezug zur plattdeutschen Sprache.

Das Wort „Stillstand" scheint Helma Ehlers nicht zu kennen: So erwarb sie 1988 ihre Zusatzqualifikation als Kinderpflegerin und nahm 1994 an einem Seminar zum Thema „Bewegungserziehung im Vorschulalter" teil – nur eines von vielen Seminaren, die die umsichtige und verantwortungsbewusste „Vizemutti“ im Laufe der Jahre besucht hat. Nun tritt Helma Ehlers ihren wohlverdienten Ruhestand an: „Ich habe gesagt, 30 Jahre reichen. Es fällt mir schon schwer und ich werde die Kinder bestimmt vermissen.“

Der stellvertretende Bürgermeister Dieter von Essen dankte Helma Ehlers ausdrücklich für ihre Initiativen und Ideen, ihr Engagement, ihren Arbeitseinsatz, „einfach für alles, was du hier geleistet hast". 15 örtliche Vereine legten zusammen und überreichten der strahlenden Helma Ehlers einen Pflanzengutschein. Gelungen war auch die Überraschung, dass einige ihrer „Kinder der ersten Stunde", die 1972 den damaligen Erntekindergarten besuchten, zur Verabschiedung kamen. Von ihrer aktuellen Gruppe nimmt Helma Ehlers erst am 22. Juli Abschied – dann ist ihr offizieller letzter Tag in der „Alten Schule", bevor Regina Wilckerling aus Metjendorf ihre Nachfolge im Kinderspielkreis antritt.

Erntekindergarten wird zum

spielkreis

Im Jahr 1972 gründete sich die Dorfgemeinschaft Delfshausen/Südbäke, um eine Betreuungsstätte für die Kleinkinder der auf dem Land lebenden Eltern einzurichten. Helma Ehlers war damals im Vorstand als Schriftführerin vertreten. Ein Jahr zuvor war in der Schule Delfshausen der Schulbetrieb eingestellt worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am 3. Juni 1972 wurde der Erntekindergarten (heute Spielkreis) eröffnet. Im Juni 1977 verabschiedete sich Helma Ehlers für drei Jahre aus dem Kinderspielkreis, bevor sie 1980 wieder voll einstieg.

1989 gab es eine weitreichende Änderung im Erntekindergarten: Ab sofort wurde der Betrieb auf ganzjährigen Vormittagsbetrieb umgestellt (zuvor von Anfang April bis Mitte November nachmittags).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.