• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Corona-News Im Überblick: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Freitag

18.04.2020

Im Nordwesten Laufend erreichen uns neue Nachrichten zur Ausbreitung des Coronavirus. Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Damit Sie, liebe Leserinnen und Leser, auf dem Stand der Dinge bleiben, fasst unsere Redaktion nun jeden Abend die wichtigsten Nachrichten vom Tage für Sie zusammen.

Das sind die wichtigsten Nachrichten zur Coronakrise

laborbestätigten Corona-Fälle ist in Niedersachsen erneut um 220 auf 8682 Personen angestiegen. Die Zahl der Todesfälle stieg ebenfalls um elf auf 283 Personen. 4908 Betroffene gelten inzwischen als genesen.

 Claudia Schröder, stellvertretende Leiterin des niedersächsischen Krisenstabs zur Corona-Pandemie, hat am Freitagnachmittag die neuen Rechtsverordnungen des Landes verkündet. So dürfen Blumenläden, Kraftfahrzeug- und Fahrradhändler und Bibliotheken am kommendem Montag wieder öffnen. Alle Veranstaltungen und Zusammenkünfte bleiben vorerst weiter untersagt. Großveranstaltungen ab 1000 Teilnehmern sogar definitiv bis zum 31. August.

Lesen Sie auch:

Nordwest-Liveblog Zum Coronavirus
Landkreis Osnabrück: 92 Corona-Fälle in Fleischbetrieb

 Mit insgesamt vier Millionen Euro unterstützt das Niedersächsische Agrarministerium landwirtschaftliche Betriebe, die Saisonarbeiter beschäftigen. Wegen der Corona-Epidemie unterlägen diese Höfe besonderen Vorschriften, teilte das Ministerium am Freitag mit. Dazu zählten erhöhte Hygieneauflagen und die Einzel-Unterbringung der Saisonarbeiter in Gästezimmern.

Nachdem zahlreiche Konzerte infolge der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, plädiert Hannover Concerts, einer der größten Konzertagenturen Norddeutschlands, für eine Gutscheinlösung. Für viele Veranstalter sei der Ausfall existenzbedrohend, sagte Geschäftsführer Nico Röger. Den Veranstaltern würde es daher helfen, wenn sie, statt die Ticketpreise zu erstatten, auch Gutscheine ausgegeben dürften.

Bremen lockert die Regeln für Notbetreuungen in Kindergärten. Unabhängig vom Beruf soll die Betreuung laut Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) allen Familien offenstehen, in denen beide Eltern berufstätig sind, oder alleinerziehenden Berufstätigen.

Sachsen beschließt als erstes Bundesland die Maskenpflicht. Sie gilt ab Montag im öffentlichen Nahverkehr sowie im Einzelhandel.

Lesen Sie auch:

Liveblog Zum Coronavirus
Rechtsextreme nutzen Corona-Proteste für sich

will in einem Eilverfahren gerichtlich klären lassen, ob die Warenhäuser geschlossen bleiben müssen. Die Entscheidung soll nach Angaben des Oberlandesgerichts nicht mehr in dieser Woche fallen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
FDP Volkswagen Landkreis Oldenburg Airbus S. A. S. GALERIA Kaufhof Adidas ÖVP Lockheed-Martin Werder Bremen Seniorenzentrum Meyer-Werft Bündnis 90/Die Grünen SPD CDU Bundeskanzleramt Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Polizei Klinikum Links der Weser Nordwest-Krankenhaus Ordnungsamt Atrium am Wall Rewe Cewe Color Delmenhorst Rasta Vechta Bundeswehr Luftwaffe AB InBev SV Werder Bremen Derby Cycle Bund Bereitschaftspolizei Nordwest-Zeitung Baseline Niedersächsisches Agrarministerium Karstadt Bundesregierung Bundespolizei EU BMWi RKI ISS G20 Forschungszentrum Borstel Internationales Olympisches Komitee Coronavirus Ostersonntag Rock am Ring Olympische Spiele Olympia 2020 Airbus A350 Claudia Schröder Stephan Weil Julia Willie Angela Merkel Jens Spahn Jörg Bode Hendrik Hoppenstedt Hauke Jagau Matthias Kutzner Christian Leonhard Carola Reimann Gunnar Kilian Michel Pepa Susanne Koop Florian Kohfeldt Nico Röger Elizabeth II. Wolfgang Schäuble Patrick Herrmann Recep Tayyip Erdogan Peter Altmaier Boris Johnson Olaf Scholz Sebastian Kurz Lothar H. Wieler Helge Braun Alberto Fernandez Prince Charles Thomas Bach Shinzo Abe Michelle Obama Bernd Althusmann Andreas Bovenschulte DEUTSCHLAND OLDENBURG HAMBURG BREMERHAVEN BERLIN HANNOVER NIEDERSACHSEN ÖSTERREICH WIEN ITALIEN FRANKREICH WOLFSBURG BRAUNSCHWEIG OSNABRÜCK NORDERNEY FRIESLAND GROSSENKNETEN NORDDEUTSCHLAND MÜNCHEN NORDHORN NIEDERLANDE MARBURG TÜRKEI USEDOM NEW YORK CITY NEW YORK ALEXANDERPLATZ VENICE BEACH LOS ANGELES GROSSBRITANNIEN TOKIO MADRID SPANIEN EUROPA ROM BARCELONA SERIATE BERGAMO ARGENTINIEN USA EMS HESSEN BREMEN SANDERBUSCH MASCHSEE OLDENBURGER LAND BADEN-WÜRTTEMBERG SHINJUKU FLUGHAFEN LEIPZIG/HALLE
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.