• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

MILCHKONTROLLVEREIN: Jahresleistung der Kühe steigt

24.01.2006

NEUSTADT NEUSTADT - Zur Jahreshauptversammlung des MilchkontrollvereinsStrückhausen am vergangenen Freitag im Neustädter Hof begrüßte Cord von Rungen vom Vorstand zahlreiche Mitglieder und deren Angehörige. Der Milchkontrollverein blicke auf ein ruhiges Jahr zurück, so von Runnen. Zwei Leistungsprüfer sind mit der neuen Software ELSA (Elektronische Stallbuchseite) ausgestattet wollen. Als gute Nachricht verkündete von Runnen, dass im Monat Januar kein Betriebsgrundbeitrag gezahlt werden muss. Zuchtziele sind auch weiterhin gut gemanagte Betriebe und hohe Eiweißleistungen. Aus dem Verbandsbericht ging hervor, dass überall deutliche Leistungssteigerungen zu verzeichnen sind. Der Fett- und der Eiweißgehalt haben gegenüber 2004 um 0,02 Prozent zugenommen. Leistungsinspektor A. Vogel stellte mobile Erfassungsgeräte vor. Auf der Versammlung wurden auch die Jahresergebnisse 2005 vorgestellt. 86 Betriebe mit A- und B-Kühen befanden sich im Bereich des Milchkontrollvereins. Das ist

ein Rückgang um drei Betriebe. Die 6037 Kühe lieferten eine Durchschnittsmenge von 7669 Kilogramm Milch pro Kuh. Damit wurde das Vorjahresergebnis mit 6124 Kühen um durchschnittlich 305 Kilogramm übertroffen. Der Fettgehalt stieg von 4,22 auf 4,24 und der Eiweißgehalt von 3,34 auf 3,36 Prozent.

Zügig verlief die Wahl der Vertrauenspersonen. Stefan Müller, Leenert Cornelius jun., Harald Hillmer, Uwe Meinardus, Karl-Heinz Sommer, Holger Beckhusen, Enno Bischoff, Heiko Holthusen und Reiner Jahn wurden wiedergewählt. Georg Folkens scheidet aus, da der Betrieb von seinem Sohn geführt wird. Von Runnen dankte Folkens für die geleistete Arbeit und hielt einen kurzen Rückblick auf Folkens' Ideen. In einer gesonderten Feierstunde wird Georg Folkens verabschiedet. Zum neuen Kassenprüfer wurde Ulf Detmers gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Abschluss der Versammlung führte der Ohmsteder Plattdütsche Vereen das plattdeutsche Lustspiel „Hurra, een Jung" auf.

Jahresleistung der Kühe ist um durchschnittlich 305 Kilogramm gestiegen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.