• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Kräftiger Schub aus Asien erwartet

15.05.2017

Wilhelmshaven Ein Frachter des neuen Reederei-Verbundes Ocean Alliance hat am Wochenende erstmals Wilhelmshaven angelaufen. Das Containerschiff „OOCL Tianjin“ legte jetzt am Tiefwasserhafen an. Mit gut 8000 Stellplätzen für Standardcontainer (TEU) zählt das Schiff zu den kleineren Frachtern im Containerverkehr. Der Betreiber Eurogate und das Land erhoffen sich von dem neuen Asiendienst einen kräftigen Schub für Deutschlands einzigen Tiefwasserhafen.

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) sieht mit der Entscheidung der Reeder-Allianz, Wilhemshaven anzulaufen, einen „ganz wichtigen nächsten Meilenstein erreicht“.

Weitere Nachrichten:

Eurogate | SPD | Allianz

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.