• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

„Nutzen jede Möglichkeit zum Tauchen“

28.11.2006

Von torsten wewer

Frage: Wiederholt wurden geplante Tauchgänge zu dem in den Nordergründen gesunkenen Fischkutter „Hoheweg“ kurzfristig abgesagt. Sind die Wettervorhersagen so ungenau?

krengel: Im Prinzip nicht. Das Wrack liegt aber in einer Region, in der sich die Dünung der Nordsee besonders stark auswirkt. Wir hatten am Wochenende und gestern erneut bis zu zwei Meter hohe Wellen, die in dieser Höhe nicht vorhergesagt waren. Ein Einsatz der Taucher wäre zu gefährlich gewesen.

Frage: Die Wetterlage wird in den nächsten Wochen sicher nicht stabiler. Rennt Ihnen da nicht die Zeit davon?

krengeL: Grundsätzlich nicht. Wir werden weiterhin jede Möglichkeit zum Tauchen nutzen, wenn die Wetterlage es zulässt. Da gibt es keine zeitliche Begrenzung. Wir haben den polizeilichen Auftrag, nach den vier vermissten Seeleuten aus Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern zu suchen. Diese Bemühungen werden so lange unvermindert fortgesetzt, bis sich eine andere Einschätzung der Situation ergibt.

Frage: Welche Gründe könnten das sein?

krengel: Wenn das in acht Meter Tiefe liegende Wrack völlig eingesandet sein sollte, dann können wir darin nicht weiter suchen. Das können wir aber erst nach einem geglückten Taucheinsatz feststellen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Reeder das Wrack zwischenzeitlich bergen lässt. Das Wasser- und Schiffahrtsamt Bremerhaven hat als zuständige Behörde signalisiert, dass der Kutter geborgen werden soll. Einen Termin dafür gibt es aber bisher nicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

das Thema: taucheinsätze „hoheweg“

harald krengel, wasserschutzpolizei

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.